Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500

    Frage Noppenbahn, Abdeckleisten

    Hallo,

    Gerade wollte ich ein Angebot für Abdeckleisten der Noppenbahn einholen.
    Unser Baustoffhändler meint, das er die nur etwa 1mal /Jahr verkauft und die meisten Leute darauf verzichten.

    Meine Frage, mach diese Leiste überhaubt Sinn oder ist das Geld an anderer Stelle besser angelegt?

    Dann habe ich noch eine Frage zur Befestigung.
    Die Bahn wird doch mit GOK abgeschnitten? Kann ich die Noppenbahn oberhalb dieser Kante (Auserhalb der Dickbeschichtung) befestigen und nach dem Befüllen die Bahn an der GOK abschneiten?


    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Noppenbahn, Abdeckleisten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Köln
    Beruf
    IT
    Beiträge
    32
    Bei meinem Bau hat der Bauunternehmer die einfach mit Dachlatten auf den Gasbeton gedübelt. Das fand ich sehr schlecht, weil dann die Bitumenschicht löchrig wird und Feuchtigeit indie Wände ziehen kann.
    Ich schütte einfach an und befestige gar nicht. Mein Nachbar hat noch die obere Kante mit Bitumen verschlosssen.
    Die Aluleisten sind schon sehr teuer!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Haßloch
    Beruf
    IEPR
    Beiträge
    500
    Also ich hab an der Oberkante nun einfach die noppenbahn mit alle Meter einen 60er Nagel im 100 Styrodur befestigt. So hebt die super. Am Schluss, kann ich die Nägel wieder rausziehn.

    Ist vieleicht nicht die Expertenlösung aber besser als mit thermodübel und Mauerwerk, KMB anbohren....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen