Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    tobi1543
    Gast

    Aufbau Sichtdachstuhl

    Hey all,

    wir bauen im Moment eine DHH mit offenem Sichtdachtsuhl im 1. Stock. Aufs Dach kommt eine Satelitenschüssel. Ich hab dort einen Empfänger mit 4 Abgängen. Die Frage ist nun, wie ich am besten die 4 Leitungen verlegen lasse. Der Bauträger will die Kabel in einem Kabelkanal am Sichtdachstuhl die Kabel laufen lassen. Da bin ich ja voll dagegen, weil ich nicht will, wenn man an die Decke schaut, den Kabelkanal sieht.
    Kann mir jemand von Euch sagen, ob es möglich ist, diese Kabel in den Dachstuhl zu integrieren. Kann man diese Kabel beim erstellen des Dachstuhls vielleicht auf die Isolierung legen? Da würden sie doch nicht stören, und die Kabel bleiben eh "ein Leben lang" dort liegen.
    Kann mir da einer von Euch was dazu sagen??? Wäre echt nett!
    Danke und Gruß
    Tobi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Aufbau Sichtdachstuhl

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    und ich bin dagegen, dass ich immer auf die hässliche sat-schüssel gucken muss! ;--)
    UP-verlegung sollte der elektriker eigentlich können...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Umkreis Bonn
    Beruf
    GF eines Holzbauunternehmens
    Beiträge
    834

    Kabel

    sollten auf dem Rohdach verlegt werden. Dabei wird ein Leerrohr auf die mit Dampfbremse versehenen Sichtschalung befestigt und bis zu einer geeigneten Stelle der Giebel- oder Traufwand geführt.

    Nach Einziehen der Kabel muß eine einseitige Abdichtung des Leerrohres erfolgen.

    Anschließend kann die Aufdachdämmung verlegt werden. Die Bereiche des Leerrohres sind sorgfältig und mit minimaler Entfernung des Dämmmaterials auszuschneiden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    Quark.

    Die Schüssel kommt an ein Rohr, das Rohr in die Flucht mit einer Innenwand, Sattkabel und Erdung (16 mm²) durch das Rohr führen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Umkreis Bonn
    Beruf
    GF eines Holzbauunternehmens
    Beiträge
    834

    Quatsch II

    Die Satschüssel gehört dahin, wo ordentlicher empfang möglich ist. Die "Verdrahtung" ist für andere elektrische Verbraucher nach gleichem Schema durchzuführen.

    Ein Sichtdachstuhl erfordert eben etwas mehr Planungsaufwand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Aufbau Estrich - Rohfußboden
    Von firuzrasul im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 09:38
  2. Aufbau für WW korrekt?
    Von Tschibo00 im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 15:01
  3. Loggia-Abdichtung - Aufbau
    Von matze29 im Forum Dach
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2004, 08:29
  4. Lärm mit Sichtdachstuhl
    Von Farni im Forum Dach
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.10.2003, 11:26
  5. Aufdachdämmung wg. Sichtdachstuhl
    Von mc im Forum Dach
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.06.2003, 21:20