Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Foamglas benutzen?

Diskutiere Foamglas benutzen? im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Haltern
    Beruf
    Internet Engineer
    Beiträge
    4

    Foamglas benutzen?

    Habe mal eine Frage.
    Habe auf meinem Grundstück ein Bodengutachten erstellen lassen.
    Genaues liegt noch nicht vor. Nur soviel. Auf 2.60m undurlässige Ton/Lehmschicht von 2.50m Dicke vorher Lehm/Sandgemisch. Wasserstand 2.30m (Schichtwasser) Laut Architekt wird es dann erstmal so sein, das bei jetzigem Wasserstand das Wasser leicht über die Bodenplatte stehen würde. Bedeutet also Abdichtung gegen drückendes Wasser.
    Bohrungen wurden am 21. Januar gemacht. Ort: nördliches Ruhrgebiet/Münsterland
    Nun plant mein Architekt erstmal eine Wanne mit Bitumbeschichtungen und dann Foamglas als Dämmung. Hatte Ihn gefragt, warum er keine Perimeterdämmung nehmen will und er sagte mir, das Perimeterdämmung nach 10 Jahren auch wasserdurchlässig werden könnte.
    Aber habe gehört, das Foamglas verdammt teuer ist. Warte natürlich noch den Endstatus anhand des Bodengutachtens ab. Meine Frage ist nun, ob mein Architekt da Recht hat und ich Ihm das dann so abnehmen soll oder auf Perimeterdämmung bestehen soll.
    Was meinen die Experten hier dazu?

    Viele Gruesse

    Siggi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Foamglas benutzen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901
    Wenn die Perimeterdämmung vollflächig verklebt ist, kein Problem, das einzige Problem ist das diese nicht UV Beständig ist, was hier keine Rolle spielt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Haltern
    Beruf
    Internet Engineer
    Beiträge
    4
    Da im Keller eine Sauna und Partyraum und WC etc. reinkommt, ist die Frage, ob für die Nutzung die Perimeterdämmung ausreicht.
    Da Foamglas ja im Gegensatz zur Perimeterdämmung praktisch diffusionsfrei ist.
    Oder reicht Perimeterdämmung in jedem Fall aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von buddelchen333
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Wirtschaftsmathematiker
    Beiträge
    615
    perimerter wird vollflächig mit dickbeschichtung verklebt, diese klebeschicht ist dann diffusionssperrend....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Südwest
    Beruf
    Dipl.-Phys.
    Beiträge
    1,134
    Die übliche EPS-Perimeterdämmung ist für Stauwasser nicht zugelassen, daher müßtest Du XPS ("Styrodur") nehmen. Das ist aber vermutlich immer noch deutlich günstiger als Foamglasplatten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,389
    diffusionssperrend ist das alles nicht - aber ...bremsend
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen