Werbepartner

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Hunsrück
    Beruf
    Arbeitstier
    Beiträge
    186

    Erklärbär und seine Fenster

    Hallo Olaf (und der Rest),
    wann wird das Thema fortgesetzt? http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=32536
    Ich finde die Idee toll und würde mich über die Fortsetzung sehr freuen.

    Mich würde es z.B. die prozentuale Preisabstufungen (wenn welche gibt?!?!) bei den Lärmschutzklassen und bei der Verglasung (2- und/oder 3-fach) interessieren.

    Ich würde mich über Infos freuen!
    Gruß

    Fragenmonster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erklärbär und seine Fenster

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von susannede
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Baufrau
    Benutzertitelzusatz
    dipl.- ing. architekt
    Beiträge
    5,345
    Ja, man sollte hier weiter machen.

    Der Erklärbär wird zum Bedenkenbär, wenn der A. schwarze Holzfenster für die Südseite verlangt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Jetzt...

    weiß ich wenigstens, dass das mehr als kein Aas interessiert
    Is aber auch eine Zeitfrage und ob man dazu die Muse hat. Die meisten wissen, wie schwer es ist, jemanden, dessen Profession das nicht ist, so zu erklären, dass er hinterher auch klüger ist.
    Wird schon.

    Kurz zum Preisunterschied:
    Das wird nix, die Spanne ist viel zu groß, als dass man da ne allgemeingültige Aussage treffen könnte.
    Weil: Mein EK ist die eine Sache (den kriegt Ihr eh nicht und ist von Fb zu Fb unterschiedlich, je nach dem was er selbst für Rabatte abgreift) und auch der Kalkulationsansatz ist unterschiedlich. Ich kann z.B. nen niedrigen Grundpreis weiß wählen und bei Zusatzleistungen erbarmungslos zugreifen, weil ich auf Masse mache. Ich kann aber auch einen auf Qualität und anspruchsvolle Sachen machen, dann ist mein Grundpreis höher und der Aufpreis relativ gering. Unter5 Umständen kostet dann bei beiden Varianten DAS gewollte Produkt das selbe. Ja, und dann gips da noch so einige andere Überlegungen....

    Eigentlich hilft da wirklich nur konkretes Anfragen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Hunsrück
    Beruf
    Arbeitstier
    Beiträge
    186
    Ich hole den Thread hoch...


    Ich hab mal allgemeine Verständnisfrage und zwar geht es um die Auswirkung der Schallschutzverglasung auf den U-Werte des Fensters.
    Bei der Schalschutzverglasung ist doch eine Scheibe (die vordere nehme ich an) etwas dicker. Dementsprechend verkleinert sich der Abstand zwischen den einzelnen Scheiben und das Volumen des Gases. D.h. dann: mit Verringerung des Abstandes zwischen den Glasscheiben verschlechtert sich gleichzeitig der U-Wert. Stimmt es? Oder baut die dickere Glasscheine doch nach außen auf? Dann habe ich aber das Problemm, dass nicht alle Glasscheiben in die bestimmte Profile passen würden.

    Was sagen die Glas/Fenster-Spezialisten?

    Gruß
    Fragenmonster
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2009
    Ort
    Duisburg
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    585
    Hallo,

    ich bin zwar kein Spezialist,...

    ... aber da die Rahmenbreiten ja feststehen kommt wohl die erste Varante zum Tragen: Die Scheibe wird "nach innen" dicker und so der Zwischenraum zwischen den Scheiben kleiner.

    Viele Grüße

    Johannes
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Kannst....

    Du halten wie Du willst. Es gibt sowohl a als auch b.
    Was hast Du für merkwürdige Rahmen? In moderne Rahmen passen alle Glasdicken bis mind. 36 mm. Der Rest wird durch unterschiedlich breite Glasleisten geregelt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von janjan
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Dresden
    Beruf
    fensterbauer
    Beiträge
    269
    @BauKran....
    ich bin zwar kein Spezialist,...
    ...genau,,,
    ....oder wie heißt das Sprichwort... "Schuster bleib bei... etcetc."
    @Fragenmonster
    Die Scheibenstärke wird nach außen breiter, und somit werden schmalere Glashalteleisten nötig, ganz gleich ob Holz oder Ku-Fe etc.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Hunsrück
    Beruf
    Arbeitstier
    Beiträge
    186
    Danke euch!
    d.h. dann: je höher der Schallschutz (stärkere Glasscheibe) ist, desto niedriger ist u-Wert. Dagegen verschlechtert sich g-Wert.

    @Olaf:
    Rahmen/Fenster habe ich noch gar keine.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520

    Nein,...

    die Dicke der Einzelglasscheiben hat nix mit dem Ug zu tun (vielleicht in der 3. Nachkommastelle). Ug wird aus Scheibenzwischenraum, Gasfüllung und Beschichtung der Einzelglasscheibe "gemacht". Und g-Wert? Minimal in der 2. Stelle.

    Warum verzettelst Du Dich? Schreib auf, was Du an technischen Werten haben willst und ab zum Händler. Der dürfte dann wissen, was er einsetzen muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Hunsrück
    Beruf
    Arbeitstier
    Beiträge
    186
    Zitat Zitat von Olaf Beitrag anzeigen
    Warum verzettelst Du Dich? Schreib auf, was Du an technischen Werten haben willst und ab zum Händler. Der dürfte dann wissen, was er einsetzen muss.
    Einige Händler kennen schon meine Wunsch/Sollwerte und sind gerade dabei uns Angebote zu erstellen.
    wie soll ich das sagen, ich wollte nur für mich einige "Unklarheiten" beseitigen. Bei den Gesprächen sind von den Verkäufer einige Aussagen gefallen, die für mich irgendwie unlogisch waren/sind. Es ist schon lange her als ich mich mit dem Thema Wärmetechnik/Wärmeübertragung beschäftigt habe.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520
    Zitat Zitat von Fragenmonster Beitrag anzeigen
    ..... sind von den Verkäufer einige Aussagen gefallen, die für mich irgendwie unlogisch waren/sind.
    Und warum versuchste die nicht hier zu klären? Dafür wären wir eigentlich da....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen