Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Steinfeld
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    2

    Umnutzung oder Ausbau?

    Hallo,
    habe eine rechtliche Frage: Wohne im alten 150-jahre alten Haus und möchte die angrenzende Scheune ausbauen. Im Baufenster des Ortes/Hauses ist Mischbebauung vorgeschrieben. Für unser Haus sind max. 3 Wohnungen und 2 Vollgeschoße erlaubt. Dieses ist bereits jetzt Stand der Dinge. Also was tun? Die Leute aus dem Dorf in der schönen Pfalz drucksen nur rum wenn ich sie anspreche, wenn dann einer was sagt dann etwa so: "Also ich glaub' net, dass hier auch nur einer bei seinem Scheunenausbau irgendjemand gefragt hat." Wie ist die rechtliche Lage. Bin ziemlich laienhaft in der Hinsicht.
    Was könnte z.B. passieren wenn ich einfach drauflos ausbaue, und mich jemand anzeigt? Ich habe auch keine Lust die ganze Umbauphase mit schlechtem Gewissen rumzurennen. Und andererseits entgehen mir so vielleicht sogar Zuschüsse.
    Hat jemand Rat.
    Holzkiste
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Umnutzung oder Ausbau?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    einen planer suchen,bei der gemeinde eine bauvoranfrage stellen.
    (nutzungsänderung)

    beim drauflosausbauen könnte rückbau gefordert werden,
    bestenfalls eine saftige geldstrafe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen