Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Beelitz
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    122

    Erfahrungen mit Pluggit Lüftungssystemen

    Hallo,

    ich wollte man nachfragen wie die Erfahrung mit o.g. Lüftungssystemen aussehen.
    Ist es denn ein Vorteil wenn die Luft aus den Fußboden strömt oder eher nicht?

    Gruß,Steffen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Erfahrungen mit Pluggit Lüftungssystemen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Brühl/Baden
    Beruf
    Area Sales Manager IT
    Beiträge
    317
    hi,

    wir haben uns ausschliesslich für Frischluftauslässe in der Wand entschieden.

    Lüftungsgitter im Boden war ein no-go. Wischen, Putzen, Dreck der reinfällt etc.

    Ist aber bestimmt eine individuelle Entscheidung.

    Wir haben keine Pluggit sondern Zehnder Anlage einbauen lassen.

    Gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Beelitz
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    122
    Na ich hoffe doch dass diese Fußbodengitter vor den Fenstern sein werden wo man eh nix hinstellt. Wird sich aber noch zeigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von dynaudio Beitrag anzeigen
    Na ich hoffe doch dass diese Fußbodengitter vor den Fenstern sein werden wo man eh nix hinstellt. Wird sich aber noch zeigen.
    Na, das wirst du doch wohl auch noch beeinflussen können.

    Die Fertighausfirma, die unser Haus gebaut hat, hat den Plan für die Lüftungsanlage offenbar direkt von Pluggit bekommen. Die hatten das auch schon so vorgesehen.

    Die Edelstahl-Fussbodengitter machen übrigens einen hochwertigen Eindruck. Wir haben sie im OG in vier Zimmern. Klar kann da was drin landen, ich habe da so auch 0-6-jährige Insertionsspezialisten am Werk. Vermutlich werde ich die Gitter jährlich abschrauben müssen. Wenigstens dürfte es wohl kein Staubproblem geben.

    Wenn du die Fussbodengitter nicht willst, kriegst du bestimmt gegen Aufpreis auch Wand- oder Deckenauslässe. Vermutlich mit dem Hinweis, dass aufgrund der grösseren Leitungslängen ein paar Prozent Wirkung verloren gehen.

    Ich bin übrigens zufrieden mit dem Ding, es läuft aber auch erst seit 2,5 Wochen. :-)

    Grüße,
    Thorsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    ich habe bei mir zehnder eingebaut, das kann ich auch empfehlen. pluggit steht dem aber sicherlich in nichts nach. wirklich super fand ich, dass das rohrsystem die ganze bauphase über geschlossen bleibt, und erst bei der endmontage der geschlossene rohrstutzen abgesägt wird. man sollte sich genau planen lassen, wo die öffnungen sitzen, damit man später keine probleme mit der möblierung hat und trotzdem strömungstechnisch alles passt.
    zuluft kommt bei mir aus dem fussboden. bisher keine probleme. wenn was reinfällt muss man halt den deckel abnehmen und dann wieder rausholen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Beelitz
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    122
    Hört sich ja schonmal super an.
    Würde auch die Edelstahlgitter nehmen wollen weils edel aussieht.
    Und das abschrauben is nich das Problem. Vielleicht könnte man ja noch eine dünne Filzmatte drunterlegen um das reinfallen von Dingen zu verhindern.
    Machen die Geräte denn auch was in Sachen Feuchte? Dazu konnte ich níchts finden auf deren HP.
    Welche Anlage habt ihr denn drin mit wieviel qm?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    Soweit ich das verstehe ist die Frage der Zuluftauslässe auch die nach dem Grundprinzip: wird das eine Quell- oder eine Mischlüftung. Nach der Diskussion mit dem Zehnder-Techniker sehe ich, daß man das im Grunde raumabhängig verschieden festlegen kann.
    O.g. Firma propagiert (so als einzige?!) recht deutlich die reine Quelllüftung, was zu den Bodenauslässen führt.

    Ich hab mich jetzt gegen Bodenauslässe entschieden, wegen der Möblierung und im Schlafzimmer wegen Bedenken gegen evtl. zu kühle und zu nahe Zugluft.
    Aber auch dafür hat o.g. Firma dann ja auch eine Lösung bereit, die mitverkauft werden will.

    Gruß Seev
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Aachen
    Beruf
    Mathematiker
    Beiträge
    19
    Hi!
    Zitat Zitat von dynaudio Beitrag anzeigen
    Vielleicht könnte man ja noch eine dünne Filzmatte drunterlegen um das reinfallen von Dingen zu verhindern.
    Bin kein Experte, aber ich würde mal behaupten: Filzmatte ist viel zu dicht, behindert den Luftstrom zu sehr.

    Zitat Zitat von dynaudio Beitrag anzeigen
    Welche Anlage habt ihr denn drin mit wieviel qm?
    157m², Avent300N. 9 Zuluft-, 6 Abluftöffnungen.

    Grüße,

    Thorsten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Beelitz
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    122
    Und wie is das so mit der Zuluft aus dem Boden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    Zitat Zitat von dynaudio Beitrag anzeigen
    Und wie is das so mit der Zuluft aus dem Boden?
    funktioniert gut. die bodenauslässe müssen aber gut geplant werden (wie ja bei anderen auslässen auch) - nicht das da ein schrank stehen soll o.ä.
    auch im laufbereich würde ich sie natürlich nicht anordnen sondern z.b. vor bodentiefen festverglasungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein / Hamburg
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Freischaffender Architekt, öbuv SV für Hochbau
    Beiträge
    2,580
    ps: wenn die lüftungsrohre später fussboden- oder wandgleich abgesägt werden, sollte der handwerker dies mit einem fein-multimaster machen und keine stich- oder tigersäge nehmen... das wird genauer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    BaWü
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    1,340
    Machen die Geräte denn auch was in Sachen Feuchte? Dazu konnte ich níchts finden auf deren HP.
    Wenn Du Dich für Feuchterückgewinnung (FRG) interessierst / entscheidest, dann solltest Du Dich noch nicht auf einen Hersteller festlegen. Bei P... gibts das nicht, bei Z... evtl. schon. Aber es gibt dafür verschiedene Prinzipien (Enthalpie-Rotationswärmetauscher oder Membran-Gegen- /Kreuzstrom -Wärmetauscher). Wenige Firmen bieten FRG an, jeder hat halt sein Prinzip und sein Gerät.
    Ich persönlich will FRG haben und werde es mit Rot-WT machen. Hierzu fallen mir grade nur 4 Hersteller ein. Dennoch halte ich das Verteilsystem von Z... für eines der interessantesten. Vielleicht findest Du zu diesen Themen aber mehr im Forum www.Haustechnikdialog.de
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Avatar von fmw6502
    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Kipfenberg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr
    Beiträge
    3,822
    kleine Anmerkung: der P... (4 Buchstaben) hat mind. 2 Geräte mit FRG

    Gruß
    Frank Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Beelitz
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    122
    Also ich denke auch dass ich mich für den Hersteller mit den 4 Buchstaben entscheiden werde. Auch die Zuluft über die Wände gefällt mir irgendwie besser als über den Fußboden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen