Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Dichtzaun

  1. #1

    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    33

    Dichtzaun

    Hallo,
    bin gerade dabei einen Dichtzaun zu sezten (momentan noch dabei die bisher vorhandenen Bäume rauszumachen).

    Es gbit nun verschiedene Befestigungsmöglichkeiten.
    Wir haben uns für die 90x90er Balken entschieden.

    Für diese gibt es (wie auch für die kleineren) verschiednesete "Aufbauten".
    sog. Doppel-H-Träger, U-schuhe, oder einfache U-Eisen mit Haken unten dran (der Hacken ist dann entweder gerade oder unten etwas gebogen).
    Was ich am besten fand war eine Art U-Schuh mit langer Spitze.
    - Sprich also ein 91x91mm Vierreck (etwa 15CM hoch) und unten drann eine ca. 60cm lange Spitze.

    - Ist das eine enmpfehlenswerte Auswahl ?

    Das ganze kommt in normales Erdreich und würde dann von mir einbetoniert werden.

    Die anderen Sachen sehen mit nicht so stabil aus, da die ins Erdreich ragenden "Pinne" meist nur 15cm lang sind.

    Unser Türelement ist 100cm breit - wir möchten keinen Riegel zum Schließen anbringen, sondern ein Schloß (also mit richtiger Drückergarnitur) - Ist hier was zu beachten (außer der Wetterbeständigkeit ?)

    Hat jemand Erfahrung damit ?
    Worauf ist noch zu achten ?
    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dichtzaun

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Lebski
    Gast
    Vergiss die Teile mit Hacken, die taugen nix.

    Wenn du entspechend viel setzen musst, lohnt die Miete eines Motordrillers.

    Beton (Magerbeton) halt tief genug machen... so ca 70 cm, dann hält es.
    Unter den Dichtzäunen kann man einen Rasenstein flach legen, läßt sich dann einfach pflegen. (Ist sicherlich Geschmackssache)

    Bei der Montage auf Flucht (Schnur), Abstand und Höhe (Schlauchwaage) achten!

    Drückergarnietur funzt, ist aber recht viel Arbeit... ein Dremel (o. Ä.) hilft ungemein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    33

    Dichtzaun

    Danke für die Info, ich habe aber noch ein paar Fragen.

    Das Türelement ist 100cm breit wie breit muß dann der Abstand zwischen den 2 Pfosten sein - ich dachta so an 102 - 103,5 cm reicht das. - oder ist das gar zu viel ??

    Wie groß sollten die Abstände überhaupt sein, wenn die Elemente 180cm breit sind - genau passend oder mit 181cm ??

    Warum ist die Drückergarnitur so viel Arbeit ? Die gibt es doch fertig zu kaufen. Ich dachte mir, dass ich sie von innen auf die Tür schraube und für den Türgriff lediglich ein Loch durch das Türelement bohren muß. Und an den Pfosten kommt dann die halterung für den Bolzen beim Auf- und Zumachen.
    - Weiß jemand, wo ich eine bebilderte Anleitung für die Installation bekomme (ich glaube nämlich hier ist was anderes gemeint ....wenn ich da was von Dremel höre ??)

    Gruß peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Lebski
    Gast
    De Abstand ist Abhänig davon, womit du den Dichtzaun befestirst. Da gibt es verschiedene Lösungen.

    Drückergarnituten setzt man in das Holz, dann ist es halt ziemlich viel Arbeit... Von aussen aufgeschraubt, das gammelt recht schnell...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    33

    Gartentor

    Hallo,

    wir haben uns für die wohl stabilere Variante der Befestigung entschieden (diese U-Schuhe, die unten eine 90 cm lange Spitze haben, die einbetoniert ist).

    Jetzt bin ich soweit, dass ich das Tor einsetzen möchte.

    Ist wie gesagt erst mal fast identisch mit den anderen Holzelementen, lediglich der Rahmen ist breiter.
    Das ganze Ding ist 100cm breit und 180cm hoch.

    Bevor ich mir noch Gedanken über das Schloss (siehe vorherige Beiträge) machen kann steht die Frage im Raum, wie ich das Tor befestige.

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten
    - Scharniere die an die Vorderseite der Pfähle gemacht werden.
    - Scharniere, die an der Innenseite der Pfähle gemacht werden.
    beide in jeweils unterschiedlichsten Ausführungen.
    - Türbänder
    - Oder Haken in denen das "Türblatt" eingehängt wird (also wie eine normale Innenraumtür.

    Gibt es Vorschriften (Normen), ob das Tor nach innen oder außen aufgeht ? - nach aussen ist uns lieber Platz wäre aber in beide Richtungen.
    Was ist "normal" links angeschlagen, oder rechts angeschlagen (auch das geht hier beides), links (von innen gesehen) angeschlagen wäre aber praktischer, da man eigentlich immer beim Rausgehen nach rechts geht.

    Wer hat Erfahrung mit den verschiedenen Systemen und was ist am robustesten ?

    Was sollte noch beachtet werden ?

    Ich habe gerade mal gegoogled - aber nichts brauchbares gefunden.
    Wer hat einen Tipp ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen