Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8

KfW55 kontra Dunstabzugshaube?

Diskutiere KfW55 kontra Dunstabzugshaube? im Forum Energiesparen, Energieausweis auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    83

    KfW55 kontra Dunstabzugshaube?

    Hallo,

    ich lasse eine DHH in Hamburg neu bauen.
    Irgend jemand sagte mir, dass man bei KfW55-Bauweise und einer Küche mit Dunstabzugshaube aufpassen müsse.
    Denn beides gehe wohl nicht!

    Meine DHH hat die in der Signatur beschriebenen Daten.

    Danke und Grüße audipower19
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. KfW55 kontra Dunstabzugshaube?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Das Problem ist nicht ne Haube an sich, sondern die Abluftversion.
    Nimm daher eine (gute) Umlufthaube mit vernünftigem Fettabscheider und Aktivkohlefilter (z.B. die BERBEL), dann gibt es keinerlei Probleme.
    Oder eben ein Abluftgerät mit gedämmtem, motorischen Mauerkasten (auch von BERBEL oder z.B. MIELE).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von rainerS.punkt
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Redakteur
    Beiträge
    644
    Ich finde es auch irgendwie komisch, ein so sparsames Haus zu bauen, aber die Wärme dann von der Ablufthaube nach draußen blasen zu lassen. ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von greentux
    Registriert seit
    07.2009
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Ingenieur ET
    Beiträge
    1,231
    Dann bräuchte man aber auch ne Schleuse am Eingang oder???
    Die Abzugshaube läuft doch nun wirklich keine 24h...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Teltow
    Beruf
    IT
    Beiträge
    146
    Die Haube wird doch nicht immer in Betrieb sein, oder ?
    Ist eine Aktivkohlefilterhaube wirklich mit einer Abluftlösung vergleichbar ? Sind die A-Filter nicht auch mal auszutauschen? Kosten sie nicht mehr Geld als die eingesparte Abluftwärme ?. Die Alternative kann doch nicht in "Erstinken oder Erfrieren" bestehen, ich vermute aber,Abluft ist besser..Haben wir auch, mit Randabsaugung und Infrarotfernbedienung und und und....

    Gruß wolf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    Norddeutschland
    Beruf
    Hobby
    Benutzertitelzusatz
    Wärmepumpenbetreiber
    Beiträge
    730
    Bei einer Abluftversion ist vor allem die Frage, wo die Luft herkommt, die rausgeblasen wird. Das ist nämlich eine ganze Menge.

    Wir haben uns für eine Umluftversion entschieden. Aber wir kochen auch sehr wenig "dunstintensiv".

    Die meisten Hauben werden wohl eh falsch bedient, denn sie brauchen mehrere Minuten um den entsprechenden Sog aufzubauen und werden zu spät eingeschaltet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Avatar von sk8goat
    Registriert seit
    09.2006
    Ort
    BW
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1,208
    Umlufthaube:
    Es geibt einen Hersteller (kommt aus dem Gastronomieküchen-Bereich) der hat ein Patent auf ein plasmachemisches Verfahren. Das ist herkömlichen Aktivkohlefiltern haushoch überlegen. Siehe hier und hier.
    sehr leise - geruchsfrei - kein Filterwechsel - keine Folgekosten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von rainerS.punkt
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Redakteur
    Beiträge
    644
    Moderne Aktivkohlefilter kann man aber auch mehrfach reinigen und reaktivieren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen