Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

gefrorene Zwischensparren Dämmung

Diskutiere gefrorene Zwischensparren Dämmung im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Eifel
    Beruf
    kfz mechaniker
    Beiträge
    1

    gefrorene Zwischensparren Dämmung

    Hallo !
    ich habe einen neuen Dachstuhl. Unbeheitzt und nur teilweise gedämmt - ist leider vor dem Winter nicht fertig geworden.
    Die Unterspannbahn sind auf den unteren 100cm von innen gefroren. Da ist richtig dick Eis drauf. Die 180er Dämmung ist auch angefroren. Allerdings wurden nur 8 Bahnen verlegt der Rest ist offen. Wo kommt das Wasser her - aus dem Haus durch die geschlossene Speicherklappe? Wie bekomme ich die Feuchtigkeit wieder raus?
    Danke und Gruss
    Willy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. gefrorene Zwischensparren Dämmung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    Ingolstadt
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    189
    Ist es wirklich ne Unterspannbahn oder eine Unterdeckbahn?

    Dachaufbau?

    Welches Dämmaterial?
    Glaswolle die Nass ist ist hinüber.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beruf
    vom Fach
    Beiträge
    163
    Zunächst klären wo die Feuchtigkeit / Wasser herkommt.
    Kommt es von aussen? oder von innen?

    Alles wieder zurückbauen, und trocknen lassen.
    Einen Dachdecker beauftragen, der sich das ansieht, und einen Lösungsvorschlag unterbreiten wird.

    Wenn alles trocken ist, kontrollieren was vom Material noch zu brauchen ist, und gegebenenfalls fachgerecht einbauen lassen.

    Ich kann nur raten eine FAchfirma hinzuzuziehen, da in Eigenleistung oder DIY, auch wenn die Arbeit einfach erscheint, zu viele Fehler gemacht werden.

    Ein Baumangel zu beheben ist meist der größere Aufwand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen