Ergebnis 1 bis 2 von 2

Bodenplatte Tiefgarage

Diskutiere Bodenplatte Tiefgarage im Forum Baumurks in Wort und Bild auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    5

    Bodenplatte Tiefgarage

    Hallo
    Ich habe als Dienstleister in Berlin zum Jahresanfang ein vor einem Jahr übergebenes neu erbautes Eigentümerobjekt,das von einer HV verwaltet wird übernommen.
    Als Handwerker bin ich dann schon pingelig wenn ich fest stellen muss,das bei etwas Schnee wie gegenwärtig auch in Berlin die ca.9 Pkw Stellplätze in der TG
    vom schmelzenden Schnee teilweise absaufen.
    An 2-3 Abstellplätzen sammelt sich Schmelzwasser in Bodenvertiefungen.
    Die Folge ist,das sich die Nutzer mit etwa 4cm Wasser beim aussteigen abfinden müssen.
    Aus meiner Sicht finde ich den Zustand sehr fragwürdig.
    Es soll wie immer eine Bauabnahme seinerzeit erfolgt sein.
    Also bin ich mit Wasserwaage los gezogen um das Niveau der Bodenplatte in etwas transparent zu machen.
    Die Flächen weisen auf Waagerecht in jeder Ausrichtung hin.
    Eine Rinne befindet sich am Rolltor der TG im inneren Bereich.
    Die Fläche der TG beträgt ca.100m² und zählt zu Kleingaragen ?
    Wie verhällt es sich mit dem verbreiteten Gefälle der Bodenplatte
    von 1-2,5 % ?
    Das Objekt wurde meines Wissens 2008 erbaut.
    Ich konnte nachlesen,das so manche Bauordnung in Berlin seit einiger Zeit seine Anwendung verloren hat.Andere Bundesländer sind da bestimmt besser dran oder auch nicht.
    Was ich als richtig empfinden würde wäre einen Bodenentwässerung in der Fahrrinne mit dem entsprechenden Gefälle.
    Eventuell liege ich ja völlig daneben, aber über einige Aussagen wäre ich sehr dankbar.
    Vielen Dank
    Jörg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenplatte Tiefgarage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Habe hier (Bayern) einen ähnlichen Fall. Sogar noch ne größere TG (ca. 100 Plätze).
    Fall wurde lang und breit ventiliert.
    Fazit war: Gefälle muß nicht sein, wenn kein Gefälle, dann auch kein Ablauf.
    Im Gegenteil: Ablauf wäre teuer, weil dann Benzinabscheider etc. nötig.

    Folgerung: HM reinigt öfter mal. War die billigste Lösung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen