Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    2

    Treppe passt nicht - wer zahlt?

    Hallo,
    ich habe meine Treppe (Stahlrohrkonstruktion) nach Zeichnung bestellt.
    Die zwei der drei Treppenläufe passen nicht rein, weil der Rohbauer den Abstand Decke zu Decke um ca. 5-6cm überschritten hat.

    Jetzt stellt sich die Frage wer für die Kosten (3000€) aufkommt? Meiner Meinung liegt die Schuld beim Rohbauer. Dieser sieht die Schuld bei mir, weil ich Ihn hätte informieren müssen, dass die Treppe nach Zeichnung gebaut wird bzw. der Treppenbauer hätte messen müssen.

    WIe seht ihr die Lage?
    Mündlich hat mir der Rohbauer die Übernahme von 50% der Kosten zugesagt. Soll ich annehmen?
    Danke
    Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Treppe passt nicht - wer zahlt?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gast
    Gast
    meiner Meinung nach liegt die Schuld an beiden, da der Rohbauer warscheinlich die Toleranzen überschritten hat.
    zum anderen wurde vor Bestellung der Treppe nicht das tatsächliche Maß ermittelt.
    im Normalfall mißt der Treppenbauer selbst aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    ...kommt auf den Auftrag an: Ein Auftrag auf Zeichnung ist im Metallbau nicht unüblich (im EFH-Bereich vielleicht weniger, zugegeben). Wenn die Ausführung ausdrücklich nach Zeichnung bestellt wurde, dann ist er aussen vor...
    Vermutlich wirds in der AB auch irgendwo einen Haftungsausschluss geben.
    -
    Der Rohbauer kann vielleicht auch nicht haftbar gemacht werden...gewisse Toleranzen gibts immer...
    -
    Hauptschuld trägt für mich derjenige, der nach Erstellung des Rohbaues nicht nachgemessen hat. Möglicherweise wäre hier noch die Gelegenheit gewesen, die Treppe kostenfrei anzupassen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Auf die Idee ohne weitere Kommunikation nach Zeichnung zu bestellen kommen wohl nur Maschinenbauer...

    Das Thema Toleranzen ist nicht bekannt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Shai Hulud
    Registriert seit
    11.2007
    Ort
    Kiel
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    3,566
    Im Maschinenbau hat ein Freimaß auf 2000-4000mm Länge bei mittlerer Toleranzklasse ein Grenzabmaß von +-2mm (DIN ISO 2768-1).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Entwickler
    Beiträge
    853
    Der Rohbauer ist froh das richtige Grundstück zu finden...
    *duck und wech*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    München
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    2
    Ich habe bewusst die Treppe nach Zeichnung bestellt, um nicht bis zur Rohbaufertigstellung zu warten.
    Das heißt der Treppenbauer ist abgesichert.

    Sind 5-6cm bei 2,8m noch in der Toleranz? Ausserdem hat der Rohbauer die Decken um 3cm dicker gemacht ohne mir Bescheid zu sagen.

    Gut ich habe ihm auch nicht direkt gesagt, dass die Treppe nach zeihnung bestellt wird. Mein Nachbar hat mit den gleichem Treppenbauer und Rohbauer die gleiche Vorgehensweise gewählt und es hat funktioniert.

    Also wie sollten die Kosten geteilt werden? Ich würde max. 30% zahlen wollen, weil ich die Hauptschuld beim Rohbauer sehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    an des rohbauers stelle würde ich dir 5% anbieten , wenn ich dich gut leiden könnte vielleicht 6% ..........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Gast
    Gast
    habe mal etwas gefunden, ob die angegebenen Toleranzen den neuesten Fassung entsprechen weiß ich nicht. aber mal evtl. zur Orientierung.

    http://www.baumarkt.de/nxs/870///bau...uldet-werden#1

    sollte es so nicht stimmen wird es schon jemand erklären können
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von holgerfitzner Beitrag anzeigen
    Gut ich habe ihm auch nicht direkt gesagt, dass die Treppe nach zeihnung bestellt wird.
    O Ja, ich habe es ihm gesagt
    O Nein, ich habe es ihm nicht gesagt

    Zutreffendes bitte ankreuzen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Dann muss der Bauleiter da auch mal hin und beim Einschalen mit dem Polier nachmessen. check und Toleranzen mit vorhalten. Das ist Rohbau. Auch wenn die Abweichung etwas hoch ist. -> hätte man früher merken können.

    Außerdem sollte die Konstruktion so sein, dass man eine Lösung zum anpassen findet.

    Wo treibt sich denn der Bauleiter rum? Erste Baustelle?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Wo treibt sich denn der Bauleiter rum?
    ...welcher Bauleiter....?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    04.2008
    Ort
    NRW
    Beruf
    Tischlermeister
    Beiträge
    11
    Wenn wir nach Zeichnung fertigen sollen weil der Auftraggeber selbst montieren möchte (um vielleicht Geld zu sparen wenn auch an falscher Stelle), dann fertigen wir nach Zeichnung.

    Wenn es nachher nicht passt ist nicht unsere Schuld, denn wir kennen ja die Gegebenheiten nicht und die interessieren uns auch nicht wirklich.
    Ich würde sagen tja dumm gelaufen.............hoffendlich was daraus gelernt.

    Gruß Tischlerteam
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    Kornwestheim
    Beruf
    Bauingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Nachdenken kostet extra.
    Beiträge
    5,636
    Klar, nur sollte der Besteller sich dann um Aufmaß und Zeichnungskorrektur kümmern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    MoRüBe
    Gast

    ...

    Zitat Zitat von PeMu Beitrag anzeigen
    Auf die Idee ohne weitere Kommunikation nach Zeichnung zu bestellen kommen wohl nur Maschinenbauer...

    Das Thema Toleranzen ist nicht bekannt?
    ...

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen