Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

unterspannbahn und dämmung so richtig

Diskutiere unterspannbahn und dämmung so richtig im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    225

    unterspannbahn und dämmung so richtig

    Endlich wird mein Dach gemacht
    Der Regen und fehlendes Gerüst haben einiges verzögert.
    Beim betrachten der bisherigen arbeiten ist mir folgendes aufgefallen
    an einigen stellen drückt die Dämmung gegen die Unterspannbahn, so das diese später an der Lattung auf denen die Ziegel hängen anliegt...
    Nicht überall und auf ganzel Länge aber ein paar Stellen gibt es schon
    Problem oder keines?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. unterspannbahn und dämmung so richtig

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093

    Es ist zwar kein Problem

    wenn die Dämmung die Folie "leicht" hochdrückt, aber bis zur Lattung sollte dies nicht sein. dadurch wird die Lüftung zwischen Ziegel/UDB stark eingeschränckt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo,

    mal ne andere frage am rande,
    wird eine dachschalung (aus sägerauhen schalbrettern oder Holzfaserplatten)
    nur bei uns in bayern gemacht??
    ich kenn das nämlich garnicht anders.....

    viele grüße
    pascal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Zitat Zitat von Pascal82 Beitrag anzeigen
    nur bei uns in bayern gemacht??
    ich erweiter mal auf BW... kenns auch nicht anders, aber das sagt ja nichts

    Was gibt es für Gründe dies so auszuführen bzw. die Bretter wegzulassen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    Hallo coronner,

    gründe dafür?

    Qualität, gute dämmwirkung, stabilität bessere winddichtigkeit
    schutz vor einblasschnee und dessen feuchtigkeit beim schmelzen.

    gründe dagegen?

    zeit, geld, gute unterdeckbahn.....



    ich möchte auf meine holzfaserschalung nicht verzichten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    Detmold
    Beruf
    Installateur
    Beiträge
    225
    Bei uns ist es oft üblich mit Unterdeckbahn
    ich habe eine Unterspannbahn der Fa. Difflex
    Diffusionsoffen,Winddicht,etc
    Laut meinen Dachdecker wäre es nicht schlimm wenn sich die Unterspannbahn aufgrund der Dämmung etwas wölbt und im Mittelbereich die Lattung berührt.
    Zur Begründung des Dachdeckers:
    Der
    M Holsen Vario Zwilling gute Belüftung durch großes Wellental
    und die diffusionsoffene Unterspannbahn
    Kann man das so stehen lassen??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen