Ergebnis 1 bis 3 von 3

Bodenebene Duschwanne von Kern&König

Diskutiere Bodenebene Duschwanne von Kern&König im Forum Sanitär auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    1

    Bodenebene Duschwanne von Kern&König

    Hallo werte Baukollegen!

    Bin Bau- newcomer, da wir momentan unser erstes Häuschen auf die Wiese stellen. Ich versuche mich nun über das Internet in diesem Bereich bisl zu bilden. Aktuell planen wir das Badezimmer und ich könnte guten Rat gebrauchen!

    Eventuell ist der ein oder andere dabei, der mir was beantworten kann.

    Alsoooo: Wir sind momentan am Bauen und sind jetzt dabei das Badezimmer auszustatten. Nun haben wir uns für ein bodenebenes System entschieden was die Dusche angeht. Von einem System waren wir besonders angetan und haben uns für folgende Lösung entschieden: Kern&König Duschwanne
    Frage:
    Kann einer von euch was zu den Erfahrungen mit den Holzböden in der Dusche sagen? Laut Hersteller wird echtes Teakholz verwendet und soll sehr beständig und wasserfreudig sein. Unser Zimmermann hat uns das auch bestätigt und gesagt das man mit Teakholz nicht falsch machen kann. (zumindest sollte es tropisches Holz sein). Wir ja auch im Außenbereich und im Schiffsbau verwendet. Bei Parkettboden ist das ja mit der Wasservertäglichkeit nicht so?!?

    Und noch eine Frage:
    Kennt sich jemand mit der Ablaufleistung aus? Der Hersteller bietet einen Ablauf mit 0,6 l/s und 0,8 l/s an. Wobei das 0,6er von der Einbauhöhe flacher ist. Würde das noch ausreichen wenn wir eine Regendusche von HSK mit installieren?

    Ich bin für jegliche Hilfe sehr dankbar!!

    Olaf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenebene Duschwanne von Kern&König

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Bei Regendusche brauchste unbedingt ne hohe Ablaufleistung!

    Aber das alles ist zu planen!!! Und zwar einerseits VORHER und andererseits vom Fachmann.
    Wenn ich schon wieder lese, daß das Haus bereits in Bau ist und nun erst gravierende Entscheidungen wie die für Bodenebene Dusche, schaudert es mich...

    Zum Holz:
    Wir hatten früher einen ähnlichen Rost in der Dusche, allerdings nur aus einheimischer Eiche. Der mußte immer wieder mal nachbehandelt werden und war nach ca. 20 Jahren erneuerungsbedürftig. Mit Teak sehe ich da keine Probleme. Wenn es gefällt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Delmenhorst/Bremen
    Beruf
    Gas-Wasserinstallateur/ang. HLK Techniker
    Beiträge
    127
    Das kannst du doch selber kontrollieren! Guck in die Daten von deiner Regenbrause, was diese an Wasserleistung hat. und dann rechne beides gegeneinander auf!!! Ganz einfach!

    Sieht schick aus das System, aber da ich es noch nie montiert habe , kann ich dazu nix sagen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen