Ergebnis 1 bis 11 von 11

Dach dämmen - durch Inet verwirrt

Diskutiere Dach dämmen - durch Inet verwirrt im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Lemgo
    Beruf
    Versicherungskaufmann
    Beiträge
    4

    Dach dämmen - durch Inet verwirrt

    Hallo,

    nach nun 2 Wochen intensivem Internet surfen und einem ... fast geplatzen Kopf, hoffe ich hier auf sachkundige Hilfe.

    Ich renoviere ein Haus als "Hobbyhandwerker" und stehe nun vor dem Dachausbau. Der Dachboden war ausgebaut, allerdings mir 4 cm Heraklit Dämmung. Das habe ich alles beseitigt, der Dachstuhl liegt also frei.

    Ich habe verschmierte Ziegel, die nicht brüchig sind und aus Geld gründen auch nicht gewechselt werden sollen.

    Ich habe keine Konterlattung, nur die normalen Querlatten für die Ziegel, dann 100X120 Sparren und sonst nix, keine Unterspannbahn, im Spitzdach 2 Lüftungsziegel und das war es.

    Abdecken kommt wie gesagt nicht in Frage, Dämmung habe ich schon gekauft (wieso auch immer ... meine Stärke ist das kaufen nicht das erst denken ...)

    200 mm Ursa wlg 0,035
    und 12,5er Knauf TOP 2000 Ausbauplatten
    8x8 Balken zum aufdoppeln (habe das Gefühl dieser Kauf war nicht so gut ...)

    Wie genau sollte mein Aufbau aussehen?

    Habe nun soviel von Kaltdächern, Warmdächern, 2ter Hinterlüftungseben, Holzfaserplatten, reingelegten Dachlatten etc. gelesen, dass ich gelinde gesagt total überfordert bin.

    Ich würde mich freuen, wenn mir eine "Lösung" beschrieben wird, die die 10 Jahre bis zum Dachneudeckne mit USB überlebt und unser Schlafzimmer nicht im Sommer explodieren lässt.

    Danke!

    Gruß

    Jonas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dach dämmen - durch Inet verwirrt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    planfix
    Gast
    100X120 Sparren
    ich gehe davon aus, du schreibst in mm.

    bei dem querschnitt, solltest du dir trotz aller inetweisheit einen statiker gönnen.
    mit dämmung und neuen dachausbau schenkst du den sparren auch ein bisschen zusätzliche last. ...ob die das alles verformungsfrei tragen???

    es gibt sicherlich mittel und wege diese für die mehrlast zu ertüchtigen, nur eben erst nach ortstermin und messen und rechnen.
    sicherlich kann dieser ingenieur dann auch den richtigen aufbau für deine dämmung, bzw. den ganzen dachausbau ermitteln.
    gelernt ist eben doch gelernt!
    und du kannst dir die zeit für weitere internetrecherche sparen und verkaufst in der zeit lieber ein paar versicherungen, so das "dein" fachmann vor ort bezahlt wird.

    mal abgesehen davon, glaubst du dass du im baumarkt, genau zu deinem dach, die beratung für die richtige dämmung bekommst? ... oder kannst du dir vorstellen, dass es auch dort materialien gibt, die man besonders gerne verkauft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Sorry, aber für eine kostenlose Planung samt Ausführungsbeschreibung zur Umsetzung durch einen Heimwerker bist Du hier im falschen Forum.

    Deine Planungsaufgabe - Dach ohne Unterspannbahn mit den dünnen Hölzchen, Innenausbau erneuern, luftdichte Ebene als Dampfsperre herstellen, Wandanschlüsse an fertige Wände nach Abriss von Heraklit, ..... - ist auch nichts, was man/frau "mal eben" mit 3 Worten beschreiben kann. Auch nicht mit 300.
    Da muss örtlich der Bestand GENAU aufgenommen und eine zukunftssichere Planung erstellt werden.
    Danach wird sich entweder Deine Wolle oder Deine 8/8 als Fehlkauf erweisen,dessen bin ich mir schon mal recht sicher.

    Irgendwie hinhauen ist nicht Anspruch dieses Forums und eine verlässliche Planung geht dafür nicht online.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Lemgo
    Beruf
    Versicherungskaufmann
    Beiträge
    4
    Befinde mich gerade in Elternzeit :-) daher kann ich nichts verkaufen.
    Ausserdem bin ich ein angestelltes kleines Lichtlein.

    Die Materialien kommen von einem Kumpel, der Dachdeckergeselle ist, also nichts Baumarkt, der Vorbesitzer des Hauses ist Architekt und hat die 8x8 cm Aufdopplung "genehmigt".

    Mein Kumpel hat sich er in den letzten 3 Wochen von 2 Lüftungsebenen zu einer hinreissenlassen und hat täglich neue Ideen, und das mit der Inet Recherche macht es nur komplizierter. Und am Wochenende wollen wir loslegen, leider werde ich bis dahin keine Beratung vor Ort mehr bekommen.

    Daher hier, Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Gast943916
    Gast
    Mein Kumpel hat........ täglich neue Ideen,
    hat erauch Ahnung?
    Offensichtlich nicht viel, sonst bräuchte er nicht täglich neue Ideen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    hat erauch Ahnung?
    Nein. Denn als Dachdecker kennt er sich (Bestenfalls) auf dem Dach aus.

    Aber nicht im Dachquerschnitt. Und schon gar nicht mit Bauphysik!

    Elternzeit hin, WE her.
    Du kannst jetzt irgendwas hinbasteln und jeden Freitag in die Kirche gehen, um eine Kerze anzuzünden, damit Dir Dein Dach nicht wegfault.
    Oder warten, bis Du eine saubere Planung hast. Der Planer haftet dann auch - im Gegensatz zum Kumpel. Allerdings kostet diese Haftung Geld! Nämlich Honorar für den Planer.

    Bitte entscheiden Sie jetzt!
    [ ] Schneller BastlWastl mit hohem Schadenrisiko
    [ ] In Ruhe eine saubere Planung und Umsetzung, dafür risikofrei

    (Wobei ich ahne, welches Kreuz gesetzt wird)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Lemgo
    Beruf
    Versicherungskaufmann
    Beiträge
    4
    Hat jemand eine Empfehlung im Raum OWL wohne 32657 PLZ

    für eine Planer der auch kurzfristig könnte?

    http://www.euz-lemgo.de/index.php?article_id=22

    Sind das sinnvolle Ansprechpartner?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Du könntest warten, bis das Telefon erfunden wird und bis dahin in den Vergilbten Seiten blättern...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    planfix
    Gast
    der Vorbesitzer des Hauses ist Architekt und hat die 8x8 cm Aufdopplung "genehmigt".
    naja, wenn die sache so ist, dann lass dir von ihm doch auch den rest "genehmigen"
    er soll halt vorher noch mal am kopf kratzen und überlegen bzw. rechnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Lemgo
    Beruf
    Versicherungskaufmann
    Beiträge
    4
    Vielen Dank für die freundlichen Worte und "Anregungen".

    Bitte Thread schliessen, dieses Forum scheint nichts für mich zu sein.

    Ich warte nun aufs Telefon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von JonasDLX Beitrag anzeigen
    Bitte Thread schliessen, dieses Forum scheint nichts für mich zu sein.
    Wie gewünscht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen