Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Disponent
    Beiträge
    17

    Keller feucht, hinteren Ecken (Hanglage)

    Hallo,

    wir haben an einer Hanglage gebaut, und es sind Kellerwand und EG Wand hinterfüllt worden.
    Drainage ist drinnen, Übergänge Wand-Decke-Wand wurde geflämmt und alles mit Bitumen und 10cm Isolierung beklebt.
    Im Rohbau selbst habe ich nie nasse Stellen entdeckt, das fing erst nach dem Innenputz an.
    Es sind genau die hintersten Ecken vom Keller. Es war aber wirklich sehr feucht am Boden!
    Ist das jetzt während der Austrocknungsphase?
    Mittlerweile ist auch der Estrich drinnen, an den Randstreifen bemerkt man die nassen Stellen immer noch.
    In den übrigen Kellerräumen gibt es keine solche Stellen.

    Normal? Abwarten? Wie lange kann das auftreten? Sollte das dann beim ausheizen vom Estrich weggehen?

    Bitte um Info eurerseits

    Danke Daniel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keller feucht, hinteren Ecken (Hanglage)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Könnte es sein, dass dort mangels Lüftung warme Luft an den kalten Wänden kondensiert? "Ecken" sind dafür prädestiniert weil dort kaum Luftbewegung stattfindet.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Disponent
    Beiträge
    17
    wir haben blindstöcke mit folie als fenster, eine türöffnung war bis zum estrich nicht verschlossen, und es kann daher auch warme luft bis in diese Räume kommen und womöglich nicht mehr raus.
    Die Folien sind natürlich auch nicht 100% dicht, somit kann jetzt vielleich auch immer ein wenig warme Luft hinein. Jedoch haben die gesagt ich soll Mittag lüften aber da ist es halt sicher wärmer als hinten im Keller!
    Jetzt beim Estrich lüfte ich jeden Tag für ½ Stunde…
    Wird das dann beim Ausheizen besser?

    Danke Daniel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    So lange noch so viel Feuchtigkeit im Raum ist, ist es nicht verwunderlich wenn diese kondensiert.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2010
    Ort
    Österreich
    Beruf
    Disponent
    Beiträge
    17
    also normal?
    ohne Bedenken zu haben?

    Danke Daniel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen