Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    9

    Hangvorfeld gestalten

    Hat jemand eine Idee wie man den Hang vor dem Haus gestalten könnte?
    Grundstück geht bis zum Asphalt der Strasse, das Haus liegt etliche Höhenmeter über der Straße. Am liebsten wären mir links neben der Auffahrt ein bis zwei Stellplätze oder ein Carport und ein Stellplatz. Der Aufgang zum Haus gefällt auch nicht, dieser ist ganz links man sieht etwas von dem Geländer.
    Habe leider keine Vorstellung wie man da etwas gestalten kann und wie die Abstützung des Hanges erfolgen kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hangvorfeld gestalten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von alex2008
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Südschwarzwald
    Beruf
    Maschinist
    Benutzertitelzusatz
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Beiträge
    3,251

    ha solche Auffahrten sind nach gängiger Forumslaienmeinung gar nicht machbar

    Mal im Ernst. Machen lässt sich da schon etwas ist halt eine Preisfrage naja und eben auch eine Geschmacksfrage. Da lassen sich 10K€ Problemlos geschmackslos versenken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Bedburg
    Beruf
    Entwickler von richtig guten Getrieben
    Beiträge
    153
    Hallo,

    Zitat Zitat von alex2008 Beitrag anzeigen

    ha solche Auffahrten sind nach gängiger Forumslaienmeinung gar nicht machbar
    da ich wohl einer der Forumslaien bin ( - Galabau jederzeit, aber von Steigfähigkeit von Autos verstehe ich schon etwas...) möchte ich anmerken, dass ich diese geschätzten 20-25%-Steigung durchaus für machbar (wenn auch nicht für schön) halte. Bei den Diskussionen ging es eher um den 30%+-Bereich. Wollte da nicht jemand noch eine Häufigkeitsstatistik machen?

    Was mich dann auch direkt zu der Frage bringt, ohne die wohl nicht viel konkretes gesagt werden kann: wie viel Platz ist denn da wirklich (Breite und Tiefe des Grundstücks bis zum Haus und zu überwindende Höhe)?

    Schöne Grüße,
    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    9
    Die bestehende Auffahrt ist richtig steil, nicht schön aber nun mal vorhanden. Der Honda CR-V meistert sie allerdings problemlos. Ein Bauantrag für eine Garage vor der jetzigen ist vom Vorbesitzer auch schon mal eingereicht worden.
    Mir geht es auch um Vorschläge um den Bereich links neben der jetzigen Auffahrt zu gestalten. Habe da keine Erfahrung wie so etwas hinterher aussehen könnte.

    lg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    BW
    Beruf
    Geschäftsführer
    Beiträge
    218
    Links ausbuddeln, zwei Stellplätze, Stützwände rundherum, eine Treppe nach oben neben der Affahrt, Dach drüber. Fertig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    wasweissich
    Gast
    schönen felsenverbau mit integrierter treppe ........


    es ging aber um : eine auffahrt mit mehr als 10% ist nicht realisierbar

    das mit der "statistik" habe ich verworfen , statt dessen habe ich den ach-so-wissenden vorgeschlagen , zwecks studium des unmöglichen wuppertal zu besuchen und selbst rechts und links zu schauen ....

    hat bisher keiner gemacht (oder eher keiner sich dazu bekannt .... )




    aus dem ding auf dem bild kann man richtig was dolles machen .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Bedburg
    Beruf
    Entwickler von richtig guten Getrieben
    Beiträge
    153
    Hallo,

    o.k - jederzeit bereit, einen Thread mit einem alten Streit zu zerstören - zumal der TE ja sowieso noch nicht auf die Dimensionsfragen geantwortet hat...

    1.) Ich bin im Bergischen Land aufgewachsen und kenne auch Wuppertal sehr gut - die Straße in der Siedlung meiner Eltern hat 23% . An dem Mäuerchen, welches sich der Anlieger am unteren Ende hingestellt hat, hättest Du vermutlich auch Deine Freude beim Bauen gehabt: 60 cm sichtbare Höhe (weisser Klinker), aber ca. 2 Meter tiefe Fundamente, mit einem 20x20 Doppel-T-Träger senkrecht über die volle Höhe alle 100 cm. Hat aber auch schon einmal problemlos einen rutschenden Tanklaster aufgehalten

    2.) schieb ich damals:
    Ich kann mir deswegen ehrlich nicht vorstellen, dass 12,5% der Garagen eine Steigung von >=40% haben - ich würde sogar annehmen, dass Rampenwinkel von >=20° sehr selten sein dürften (das entspräche dann 36%).
    worauf Du antwortetest:

    ich habe sie nicht wirklich alle gezählt , es könnten auch nur 10% sein , oder auch 15%
    Es ging also nicht wirklich um 10% Steigung, sondern eher um 40%...

    Und für den TE: 20% sind schon sehr steil, 30% geht man nur noch sehr vorsichtig 'rauf (ist aber Mindest-Abnahmekriterium bei praktisch jedem Auto), bei 40% hat man Angst, hinten überzukippen...

    Ansonsten klingt der von WWI vorgeschlagene Felsverbau für mich schon nicht schlecht - ob er für Dich passt, hängt an Deinem Geschmack ab, über den wir auch noch nichts wissen. Du könntest ja auch eine 3 Meter hohe Sichtbetonwand bevorzugen

    Schöne Grüße,
    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Köln
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    9
    Hallo

    Unter Felsenverbau kann ich mir nichts vorstellen. Habe mal die Höhenangaben aus den Unterlagen herausgesucht. Die Garageneinfahrt liegt bei 81,65m, die Strasse bei 78m. Bei geschätzten 11 Metern Länge liege ich bei über 30% Steigung. Das Haus befindet sich übrigens auch im Bergischen Land. Ist auch eine Methode, ins Auto setzen, volltanken und mal schauen welche Lösungsvorschlage es im Umfeld gibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    wasweissich
    Gast
    http://www.brakelmann.de/vergroesser...wacke_420.html
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Zitat Zitat von rossix Beitrag anzeigen
    Ist auch eine Methode, ins Auto setzen, volltanken und mal schauen welche Lösungsvorschlage es im Umfeld gibt.
    Was sich derzeit bei schönem Wetter grundsätzlich mal lohnen tut...

    Das Bergische ist fein herausgeputzt, das ist mit die schönste Zeit hier oben

    (Zu den anderen Zeiten ist das Bergische aber auch wunderschön...)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen