Ergebnis 1 bis 1 von 1

Armierungsgewebe in einlagigem Putz sichtbar

Diskutiere Armierungsgewebe in einlagigem Putz sichtbar im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2003
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    543

    Armierungsgewebe in einlagigem Putz sichtbar

    Hallo,

    laut LV musste unser Innenputzer bei Materialwechsel oder an "riss-kritischen" Stellen z.B. in den unteren Fensterbrüstungsecken ein dunkelgrünes Armierungsgewebe einbringen (Maschenweite 8 x 8 mm).

    Nach Abschluß der Arbeiten ist dieses Gewebe an manchen Stellen jedoch noch sichtbar, und zwar sowohl beim Wandputz MG P IV (geglättet) als auch beim Kalkzementputz in den Bädern.

    Der Gipsmaschinenputz soll mit Rauhfaser versehen werden, der Kalkzementputz mit Fliesen.


    Stellt die Sichtbarkeit des Gewebes einen Mangel dar?

    Wie wäre dieser Mangel ggf. zu heben (Spachteln)?

    Vielen Dank.

    Gruß

    Tommi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Armierungsgewebe in einlagigem Putz sichtbar

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 22:49
  2. Trennung von Putz und Holz
    Von Tommi im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 20:57
  3. Abplatzungen Sockelbereich WDVS mit mineralischen Putz
    Von Django im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 09:32
  4. Kellenschnitt im Putz: luftundicht?
    Von groth im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 18:16
  5. Eisen unter gegossener Treppe sichtbar
    Von Frank Thiel im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.08.2003, 18:57