Ergebnis 1 bis 10 von 10

Wohnungsfenster im Kellerbereich -- L-Steine ?

Diskutiere Wohnungsfenster im Kellerbereich -- L-Steine ? im Forum Abdichtungen im Kellerbereich auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Rheinberg
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    49

    Wohnungsfenster im Kellerbereich -- L-Steine ?

    Guten Tag alle zusammen,

    ich habe eine Frage zu der Ausschachtung vor meinen Kellerfenstern. Im Keller habe ich ein Bad, Schlafzimmer und Ankleidezimmer geplant die alle mit einem Fenster versehen sind.

    Zur Erläterung: Ich lasse von einem Bauträger bauen (mit dem ich leider schon viel Ärger hatte) und laut Vertrag muss ich die L - Steine vor dem Fenster selber einsetzen.

    Jetzt habe ich da doch einige Fragen wobei mir hier hoffentlich geholfen werden kann.


    - muss ich da L - Steine nehmen oder kann ich da auch Blumenkübel gestaffelt einbauen ?
    - muss ich was besonderes in Sachen Drinage beachten, weil ich es ja nicht Gebrauchen kann, dass mir beim ersten Regen das Wasser in der Wohnung steht ?

    - hat jemand vielleicht eine Idee wie ich das machen könnte oder kann mir eine kurze Anleitung schreiben wie ich vorgehen soll und wo ich das Material herbekomme ?

    oder muss ich das eine Firma machen lassen ???

    Ich bin euch wirklich sehr dankbar für eure Hilfe.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wohnungsfenster im Kellerbereich -- L-Steine ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Gibt es denn keine Planung dafür?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    und laut Vertrag muss ich die L - Steine vor dem Fenster selber einsetzen.
    was ist das für ein sch.... vertrag ?

    so ein lichthof (so heisst sowas ) ist ohne vernünftige planung schonmal garnichts zum mal eben selberbasteln .

    wie will der bauträger es denn lösen , wenn du keine L-steine hinstellst ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Rheinberg
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    49
    Ja das der Vertrag scheisse ist habe ich schon mitbekommen. Leider ändert es aber nichts an der Sache das ich den Lichthof selber herstellen muss.

    Solange ich keinen Lichthof installiert habe werden auch keine Fenster eingebaut werden können. Also bleibt der Bau an dieser Stelle wohl stehen. Er hat mir natürlich eine Firma genannt die das macht, ich hatte aber gehofft zu diesem Thema hier einige Infos zu bekommen damit mir nichts vorgelogen wird.
    Ich habe schon so viele Fehler gemacht mit dieser Sch...s Firma, dass ich nicht noch mehr machen möchte. Angeblich hat es bei dem Nachbarn 5000 Euro gekostet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    wie gross und wie tief muss da ding werden ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Rheinberg
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    49
    Ich gehe jetzt gleich mal zur Baustelle und Versuche mir jemanden mit Ahnung zu schnappen. Vielleicht können die mir was erläutern.

    Die größe kann ich selbst variieren je nach dem wie viel Licht ich im Keller haben möchte. Das Loch wird wohl mindesten 1.80 m tief werden vor allem wenn ich noch eine Drinage brauche. Wie tief die sein muss weis ich allerdings auch nicht

    Aktuell sieht es vorm dem Fenster so aus :
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    feelfree
    Gast
    : Viel Spaß beim Schaufeln
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Rheinberg
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    49
    Danke. Ich schaufel nur zu gern. , aber das bin ich ja natürlich selber Schuld. Ich war gerade an der Baustelle, jetzt steht natürlich rund herum ein Gerüst und es wird gerade die Decke gegossen.

    Kann mir jetzt noch jemand sagen ob ich eine Drinage einbauen muss und wie sowas geht ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    wasweissich
    Gast
    drainage ist nicht nötig , aber ein gully (punktentwässerung) oder eine rinne (linienentwässerung) . der/die leitet wasser sofort ab ( wenn man eine sichere ablaufmöglichkeit hat ) drainage arbeitet zeitversetzt , und das kann bei sturzregen zu lange dauern .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    Rheinberg
    Beruf
    Mechatroniker
    Beiträge
    49
    Ok. Mal schauen ob ich dort eine Möglichkeit finde, eine punkt- oder linienentwässerung durchzuführen.

    Muss mich mal mit dem Bauleiter treffen. Das Gespräch mit dem Polier war leider nicht so gut. Ich denke, dass es daran lag das er unserer Sprache nicht so gut verstanden hat.

    Kann ja nicht sein, dass die mir eine Wohnung verkaufen und ich dann keine Möglichkeit habe die Lichthöfe VERNÜNFTIG zu installieren. ich hasse diese Firma.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen