Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von RolSim
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Kahlgrund
    Beruf
    Stromer
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Beiträge
    557

    Reparabel oder Austausch ??

    Hallo Experten;

    jetzt wo der Rohbau langsam wächst fangen die ersten Problemchen (?) an.
    Unser Rohbauunternehmen hat heute die Kellerwände aus 2-schaligen Beton-
    wandscheiben gestellt die morgen vergossen werden sollen.

    Habe heute Abend bei der Inspektion des Tagwerks nun einen Riss bzw. Abriss
    einer größeren Ecke im Innenbereich festgestellt der mir nun Sorge bereitet.

    Eigentlich wollte ich ja in der Garage nur die Stöße verspachteln und evetuell
    streichen, vielleicht aber auch "Natur" lassen. Jetzt habe ich aber Bedenken
    das dieser Riss/Abriss Folgeschäden mit sich ziehen kann/wird bzw. ob dieser
    überhaupt repariert werden kann damit ich in Zukunft keine Probleme zu erwarten
    habe.

    Oder muss/kann/sollte ich auf Austausch des Fertigteils bestehen ? Die Zeit
    eilt sehr weil, wie geschrieben, die Wände morgen vergossen werden sollen.

    Habe mein Rohbauunternehmen heute leider nicht mehr erreicht aber ich wäre
    gerne vorbereitet wenn ich morgen früh auf der Baustelle bin und eventuell die
    Arbeiten (falls ausgetauscht werden sollte/müsste) einstelle.

    Wie seht ihr den Fall ?
    Geändert von RolSim (05.10.2006 um 15:16 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Reparabel oder Austausch ??

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von Josef
    Registriert seit
    05.2002
    Ort
    Freising
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Bauunternehmer
    Beiträge
    13,416

    "mmmh"

    mitunter deswegen haße ich diese Sandwitchbauweise ... das sind Transportschäden die meist gar ned zu verhindern sind ... am schlimmsten schaut des aus wenn die Teil liegend (wegen der Höhe) auf die Baustelle kommen ... wir hatten mal ein grösseres BV da schaute bald jedes 2.te Teil so aus ... gut vornässen beim Betonieren und danach mit B14 ausspachteln ... wennste Glück hast als BU dann werden dir die Kosten vom Werk ersetzt ansonsten haste die A-Karte als BU gezogen ... ahja gescheit gemacht gibt´s keine Folgeschäden aber ärgern tut einen sowas schon (!)
    .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Optisch unschön...

    aber kein Grund für Stilllegung, weil techn. reparabel.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter
    Avatar von RolSim
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Kahlgrund
    Beruf
    Stromer
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Beiträge
    557
    Na denn werde ich mir mal anhören was der Polier mir morgen erzählt
    und wie er das Problem beseitigen will.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Austausch defekter Fliesen gegen andere Sorte
    Von foelling im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 20:38
  2. Austausch der Trennwand??
    Von INTEG im Forum Mauerwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.2004, 17:10