Ergebnis 1 bis 5 von 5

Betonplatte aussen mit oder ohne Fundament?

Diskutiere Betonplatte aussen mit oder ohne Fundament? im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Dortmund
    Beruf
    Student
    Beiträge
    1

    Betonplatte aussen mit oder ohne Fundament?

    Hallo,

    ich hätte da eine recht einfache Frage zu klären. Mein Vater will sich einen Ofen anschaffen, der draussen im Carport stehen wird. Umgeben von einer leichtbauwand steht er dann auf einer Betonplatte. Muss man für diese Platte ein Fundament mit einplanen, damit sie nicht hochfriert? Wie tief wäre ein solches Fundament? 80cm!? Oder reicht eine bewehrte Platte völlig aus?

    Besten Dank!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betonplatte aussen mit oder ohne Fundament?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    JamesTKirk
    Gast
    Dein Tragwerksplaner, den Du mit dieser Aufgabe betrauen musst, brauchst außer den gegebenen Informationen (und das sind so gut wie keine) u.a. noch folgende Angaben:

    - Gewicht des Ofens
    - Aufstandsfläche
    - Dicke der Bodenplatte
    - Art, Lage und Menge der Bewehrung
    - etc. pp

    Wie soll denn aus so einer Frage eine qualifizierte Antwort kommen ????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2009
    Ort
    nähe Bremen
    Beruf
    Dipl.Ing. (FH)
    Beiträge
    891
    Zitat Zitat von JamesTKirk Beitrag anzeigen
    Dein Tragwerksplaner, den Du mit dieser Aufgabe betrauen musst,...
    Da man sich wegen des markierten Wortes in einem anderen Thread stark ereifert hat, wäre ich für eine Begründung für obige Aussage dankbar...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    JamesTKirk
    Gast
    Zunächst ... der andere Thread interessiert mich nicht.

    Zum ersten: ich kenne den Ofne nicht. Ich gehe davon aus, dass das Ding schwer und die Platte dünn ist. Wenn das Teil leicht wäre, würde der TE nicht fragen.
    Zum zweiten: Die Frage, die er stellt, kann nur ein Tragwerksplaner beantworten. So muss er einen beauftragen. Daher "musst".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Was sagt eigentlich Euer Schornsteinfeger zu dem Vorhaben "Ofen im Carport"?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen