Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Dienstleistung
    Beiträge
    120

    wozu ist ein Divicon Heizkreisverteiler ohne Mischer nötig?

    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne nachvollziehen wozu ein Divicon Heizkreisverteiler ohne Mischer nötig ist....

    Es ist ein EFH Haus - Gasheizung - Ein Kreislauf.

    Ich dachte immer man benötigt hierzu nur eine Hocheffizienzheizungspumpe - z.B. von Wilo...

    Das Diviconelement ohne Mischer hat ebenfalls eine Wilo Pumpe eingebaut nur was macht der Rest dieser Einheit?

    Bei Bekannten ist eine Wilo Pumpe einfach nur am Gaskessel direkt dran, ohne Divicon Einheit.

    Vielen Dank für Aufklärung,
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. wozu ist ein Divicon Heizkreisverteiler ohne Mischer nötig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Dienstleistung
    Beiträge
    120
    Hallo zusammen,

    keiner der den Unterschied oder Mehrwert einer Divicon Einheit gegenüber einer simplen Wilo Pumpe erklären kann? Oder ist die Frage zu unklar?

    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Die Divicon packt nur verschiedene Teile kompakt zusammen. Man kann das natürlich auch aus Einzelteilen zusammensetzen, wird aber unter´m Strich auch nicht viel billiger.
    Der Aufbau, also eine Auflistung der Einzelteile, kann man ja der Anleitung entnehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Immer mit der Ruhe!

    Das Ding ist einfach eine Baugruppe, um die Montage mehrere Komponenten zu erleichtern.
    Es kann neben der Pumpe weitere Bauteile enthalten:
    -Mischer
    -Rückschlagventil
    -Thermometer
    -Kugelhähne
    -Bypassventil
    Das Ganze in einer exakt angepaßten Wärmedämmschale.

    Die Funktion kann man natürlich genauso durch eine Anordnung aus den nötigen Einzelkomponenten erreichen. Wird dann halt größer und braucht deutlich mehr Montagezeit.

    Jetzt klar?


    Ralf war schneller...
    Geändert von Julius (13.12.2013 um 09:54 Uhr) Grund: Überschneidung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Schmitt
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bietigheim/Baden
    Beruf
    Meister + Techniker
    Benutzertitelzusatz
    mfG. Schmitt
    Beiträge
    246
    Aber immer daran denken, dass der Regelbereich eines z. B. 3/4" Dreiwegemischers von 0 bis 1,0 m³ abdeckt. Laut Technischen Unterlagen Fa. Viessmann beginnt die Regelfähigkeit bei 0,2 m³.

    Beispiel:

    Wärmeleistung eines Heizkreises sei 3000 W, Temperaturdifferenz 70/55, daraus ergibt sich ein Wert von ca. 0,18 m³/h.

    Die Folge daraus ist ein sehr instabiles Regelverhalten.

    mfG. Schmitt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Dienstleistung
    Beiträge
    120
    Hallo

    ah jetzt hab ichs, die Termometer welche bisher an dem Zulauf und Ablauf Rohr des Heizkreises montiert sind sind z.B. in der Divicon Einheit drin integriert.

    Danke für die Aufklärung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von Schmitt Beitrag anzeigen
    Aber immer daran denken, dass der Regelbereich eines z. B. 3/4" Dreiwegemischers von 0 bis 1,0 m³ abdeckt. Laut Technischen Unterlagen Fa. Viessmann beginnt die Regelfähigkeit bei 0,2 m³.

    Beispiel:

    Wärmeleistung eines Heizkreises sei 3000 W, Temperaturdifferenz 70/55, daraus ergibt sich ein Wert von ca. 0,18 m³/h.

    Die Folge daraus ist ein sehr instabiles Regelverhalten.
    Im Falle des Fragestellers irrelevant, weil er die Version OHNE Mischer bekommen hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von Schmitt
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Bietigheim/Baden
    Beruf
    Meister + Techniker
    Benutzertitelzusatz
    mfG. Schmitt
    Beiträge
    246
    Zitat Zitat von Julius Beitrag anzeigen
    Immer mit der Ruhe!

    Das Ding ist einfach eine Baugruppe, um die Montage mehrere Komponenten zu erleichtern.
    Es kann neben der Pumpe weitere Bauteile enthalten:
    -Mischer
    -Rückschlagventil
    -Thermometer
    -Kugelhähne
    -Bypassventil
    Das Ganze in einer exakt angepaßten Wärmedämmschale.

    Die Funktion kann man natürlich genauso durch eine Anordnung aus den nötigen Einzelkomponenten erreichen. Wird dann halt größer und braucht deutlich mehr Montagezeit.

    Jetzt klar?
    Den Begriff Mischer hast aber du in das Thema einfließen lassen.

    Mein Beitrag sollte nur darauf hinweisen, die Vorgaben der Hersteller (hier Divicon) kritisch zu betrachten.

    Jetzt alles klar?

    mfG. Schmitt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen