Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    niknik
    Gast

    Abgasleitung aus Zink/Edelstahl für Brennwerttherme

    Guten Tag allerseits,

    habe nur eine ästhetische Frage, aber trotzdem wichtig:

    Wir haben an unser uraltes Wohnhaus einen Anbau mit einem flach geneigten Blechdach (Titanzink) angebaut. In den Anbau unter das Dach kommt die Heizung rein (Wandgerät, Erdgas, Brennwert, Brötje Ecotherm Plus WGB-KN 20). Das mitgelieferte Abgasrohr (ca. 1,20 m lang) besteht außen aus ziegelrotlackiertem Blech mit Plastikaufsatz. Es gibt wohl auch ein schwarzes Modell.

    Weder das eine noch das andere sagt uns zu. Wir hätten gerne ein Abgasrohr, dass zu dem blanken Blechdach passt, also mit Titanzink oder Edelstahl verkleidet. Angeblich hat Brötje das nicht im Programm. Kennt jemand zufällig einen Fremdhersteller, der eine passende Abgasleitung liefern kann?

    Schnelle Antwort wäre nett, `s wird langsam kalt im Bau.

    Gruß niknik
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abgasleitung aus Zink/Edelstahl für Brennwerttherme

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Regeltechniker
    Beiträge
    8
    Ich hab das so mit Kupfer gelöst.
    Kalotte von Abgasleitung entfernen
    Regenfallrohr aus gewünschtem Material 1-2 cm größer im Durchmesser darüberstülpen und den spalt mit Zargenschaum (teilw.) füllen.
    Kalotte wieder drauf - fertig.
    Wichtig. Das Rohr an der Unterseite nach außen aufbördeln!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Kupfer über Zink ...

    kömmt guuuut.
    Und der Schorni freut sich bestimmt über den Monategschaum - oder vielleicht auch nicht, weil der sich dank UV-Strahlung bis zum nächsten Termin schon wieder aufgelöst hat
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Regensburg
    Beruf
    Regeltechniker
    Beiträge
    8

    Daumen runter

    Neeee. UV Beständigkeit ist ja nicht notwendich da Lichtdicht. Auch dem Kaminkehrer stört derartige Kosmetik nicht (lt schriftl. OK).
    Zudem läßt sich das obere Stück LAS System mitsamt "Kleid" entfernen (zur Sichtkontrolle...) und anschließend sebstverständlich wieder aufstecken.
    PS: Ich meinte Natürlich : Kupferrohr auf Kupferdach:-))
    @niknik müsste eben ein Titanzinkrohr verwenden

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    niknik
    Gast
    Problem hat sich gelöst! Mein Heizungsbauer hat bei Buderus ein Edelstahlrauchrohr gefunden, das auch bei der Brötje-Therme passt.

    Trotzdem Danke für die Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 03:00