Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Wasserschaden

  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164

    Wasserschaden

    Moin liebe Bauexperten,

    unser eigenes Haus steht zum Glück und ist seit zwei Jahren bezogen.

    Heute muss ich Euch im Auftrag von Freunden befragen.

    Kurzversion (mehr Details folgen hoffentlich bald): Haus gebaut vor 7 Jahren, gekauft vor ~4 Monaten ohne Bausachverständigen, seit 4 Wochen zieht Wasser im Keller in den Wänden hoch.

    Meine Empfehlung: Anwalt + Bausachverständigen.

    Per Ferndiagnose wird man nicht viel zu möglichen Ursachen sagen können, oder?

    Bauphase
    003.jpg
    005.jpg
    008.jpg
    009.jpg
    014.jpg
    016.jpg

    Bilder Wasserschaden folgen gleich.

    Tausend Dank an alle!

    Beste Grüße
    Boro
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasserschaden

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von BoromirOfGondor Beitrag anzeigen
    Meine Empfehlung: Anwalt + Bausachverständigen.
    Sv ist klar, aber was soll der Anwalt dabei????

    Der würde doch nur Sinn machen, wenn der Verkäufer Kenntnis von einem Mangel hatte, diesen aber nicht benannt hat, also arglistige Täuschung vorläge!

    Wer sagt denn, das da nicht ein Rohr gebrochen ist oder durch den Nutzerwechsel plötzlich Leitungen häufig genutzt werden, die vorher nie oder kaum in Betreib waren und so das Wasser vorher nie in erkennbarer Menge austrat??

    Erstmal die Ursache ermitteln, dann weitersehen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Wo verlaufen im KG Rohre jedweder Art (Heizung, Frisch- und Abwasser)?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164
    Danke schonmal, Ralf, Julius!

    Ralf: unter den Tapeten wächst schon Salpeter bis in 20cm Höhe, es ist also schwer vorstellbar, dass der Vorbesitzer davon nichts gemerkt hat.

    Die Vermutung ist, dass das Wasser von außen kommt, da erst die Ecken feucht wurden. FBH gibts im KG keine. Verlauf von Rohren im Keller muss ich erst checken.

    Man muss dazu sagen, dass es hier die letzten Wochen außerordentlich viel geregnet hat.

    Danke Euch, beste Grüße
    Boro
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von BoromirOfGondor Beitrag anzeigen
    Ralf: unter den Tapeten wächst schon Salpeter bis in 20cm Höhe, es ist also schwer vorstellbar, dass der Vorbesitzer davon nichts gemerkt hat.
    Zwischen nicht bemerken und bewusstem Verschweigen eines bekannten Mangels liegt aber ein weites Feld.
    Und der Anwalt bringt nur dann etwas, wenn dem Verkäufer das Wissen um einen Mangel nachzuweisen wäre. Z.B. indem ein Nachbar kundtut, der Verkäufer habe nach jedem grösseren Regen über seinen absaufenden Keller geflucht!

    Die reine Vermutung, das könne der nicht ignoriert haben, hilft 0,garnichts!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von BoromirOfGondor Beitrag anzeigen
    Man muss dazu sagen, dass es hier die letzten Wochen außerordentlich viel geregnet hat.
    Vielleicht Fallrohr an der Gebäueecke?

    Wie oben schon geschrieben, zuerst mit SV die Ursache ermitteln. Dann kann man prüfen, ob sich ein Anwalt lohnt. Hier einen Nachweis zu führen, dass der Verkäufer den Mangel bewusst verschwiegen hat, dürfte nicht ganz einfach sein. Das zu beurteilen überlasse ich aber lieber den Juristen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Metropolregion Nürnberg
    Beruf
    Sprachwissenschaftler
    Beiträge
    298
    Kann bei einem 7 Jahre alten Haus nicht auch noch u.U. Gewährleistung eine Rolle spielen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164
    Baufirma hat Konkurs angemeldet und existiert nicht mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Sind nur Außenwände betroffen oder auch Innenwände?
    Wenn beide, ist es vielleicht an den Innenwänden deutlich weniger ausgeprägt?
    Besitzt der Keller einen schwimmenden Estrich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164
    Innenwände auch betroffen. Schwimmender Estrich. Höhe Wasser in Wand in den Innenwänden ähnlich wie Außenwände.

    Wasser tritt also an einer Stelle auf wo oben die Garage steht, aber auch zur anderen Doppelhaushälfte.

    Pläne KG und Entwässerung folgen hoffentlich bald.

    Druckprüfung aller Rohre im KG ok.

    Heizung wurde auch überprüft, auch ok.

    Danke an alle für Eure Hilfe!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164
    Fallrohr führt in Kanalisation, wurde von Kanalfirma mit Kamera geprüft. Ist das ausreichend?

    Keine Drainagen ums Haus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Steht vielleicht der komplette Keller im (Grund)Wasser? Eine Theorie: viel Regen, Grundwasser steigt, Keller ist dafür nicht ausgelegt.

    Was mich auch noch interessieren würde, ob die verwendeten Dämmplatten überhaupt eine Zulassung für diese Anwendung (im Erdreich) haben. Das wäre aber nur ein Nebenkriegsschauplatz.

    Wenn es also alle Wände betrifft, dann sollte man auch einmal einen Blick unter den Estrich werfen. Da kriegt der Begriff "schwimmender Estrich" vielleicht eine ganz andere Bedeutung. Aus der Ferne kann man halt toll spekulieren, aber letztendlich wird man um einen SV nicht herum kommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von BoromirOfGondor Beitrag anzeigen
    Fallrohr führt in Kanalisation, wurde von Kanalfirma mit Kamera geprüft. Ist das ausreichend?
    .
    Ich denke schon. Nachdem alle Wände von unten nass werden, ist ein einzelnes Fallrohr als Ursache eher unwahrscheinlich. Ich dachte zuerst das Problem besteht nur an einer Hausecke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Rodgau
    Beruf
    IT Experte
    Beiträge
    164
    Grundwasser: nein, liegt dort bei 13m im Normalfall, gehe nicht davon aus dass es durch Regen um 10m steigen könnte.

    Dämmplatten: schwer rauszukriegen, könnte höchstens mal am Haus ein bisschen Graben und ein Stück freilegen.

    Schwimmender Estrich: ich habe bei der Frage danach auch erstmal gelacht. Eine Fliese rausnehmen und dort mal den Estrich rausklopfen?

    SV kommt hoffentlich bald.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen