Ergebnis 1 bis 4 von 4

Anbaudach; es zieht ins Zimmer

Diskutiere Anbaudach; es zieht ins Zimmer im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    NDS
    Beruf
    Hilfsarbeiter
    Beiträge
    8

    Anbaudach; es zieht ins Zimmer

    Hallo,
    2013 habe ich mir ein Altbau gekauft gehabt und bin jetzt nach und nach am Ausbessern, bzw am Dämmen.
    1970 wurde das Haus zur Strassenseite hin um ca 4-6m² erweitert, damit oben ausgebaut werden konnte. In dem Zimmer, welches erweitert wurde, habe ich jetzt das Problem, dass es durch die Paneeledecke zieht (nur in dem erweitertem Bereich). Ich habe einige Paneelen abgemacht um mal darunter zu schauen und da befinden sich nur dünne Styropor Platten (dahinter ist das Dach), die ziemlich abgebröselt sind und durch den starken Wind den wir im Moment haben im Hohlraum zum Dach hin, hin und her fliegen.
    Meine Frage wäre jetzt, ob es ausreicht, wenn ich zwischen die Holzbalken Dämmwolle klemme und alles bis zum Stahlträger (da geht dann die Aussenwand vom OG los) mit einer Dampfbremse verkleide würde. Oder muss da noch mehr beachtet werden?

    Lg.

    Anbei ein Bild
    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1427711110.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anbaudach; es zieht ins Zimmer

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2015
    Ort
    NDS
    Beruf
    Hilfsarbeiter
    Beiträge
    8
    Ok, ich sehe schon, dass es etwas schwieriger ist zu erklären.
    Ich habe nochmal mit Paint eine Skizze gemalt. Hoffe damit ist das Problem besser geschildert.

    http://www.bilder-upload.eu/show.php...1427745534.jpg

    Lg.

    E: sehe grad das es Neubau Unterforum ist. Bitte verschieben, wenn möglich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Dämmen, raumseits die Dampfsperre.
    Also von der Außenwand über den Stahlträger, hoch bis an´s Dach. Dort dann an die Dampfsperre am Dach anbinden, unten an´s Mauerwerk.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Aber vorher die Balkenköpfe prüfen lassen!
    Die haben möglicherweise schon etwas abbekommen.
    Der ganze offene Aufbau ist ME Murks. Und 5mm Platten sind praktisch nutzlos, auch wenn sie nicht umherfliegen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen