Ergebnis 1 bis 5 von 5

HOAI Vertrag und Dauer der Baumaßnahme

Diskutiere HOAI Vertrag und Dauer der Baumaßnahme im Forum Bauen mit Architekten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Mühltal
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    22

    HOAI Vertrag und Dauer der Baumaßnahme

    Liebe Forumsteilnehmer,

    Habe einen Architektenvertrag für die LP 1 bis 8. Aus verschiedenen Gründen (ausschließlich durch Handwerker verursacht) zieht sich die Bauphase länger als geplant.
    Der Architekt bleibt freundlich und unterstützt den Fortschritt wo nötig. Gibst es in der HOAI einen Passus, welcher dem Architekten erlaubt, bei Verlängerung der Bauzeit (wo sind da eventuell die Grenzen) eine Erhöhung des Honorars zu verlangen? Falls ja, muss der Architekt ein solches Verlangen vorher ankündigen oder kann er die Dinge einfach laufen lassen und dann am Schlus mit seiner Forderung kommen?

    Für Eure Hinweise zu dem Thema bedanke ich mich.

    deralte
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. HOAI Vertrag und Dauer der Baumaßnahme

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ja, das muss er vorher ankündigen und dann wird das für ihn überhaupt nicht einfach, den umstand und die gründe für honorarmehrkosten nachvollziehbar darzulegen. meistens steckt man viel zeit rein und es kommt etwas zwischen ganz wenig und nichts raus. wurden im honorarvertrag termine definiert?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Mühltal
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    22
    Danke für die schnelle Reaktion! Im Honorarvertrag steht da nichts. Ich hatte befürchtet, dass irgendwo in den den Tiefen der HOAI sich irgendwelche Paragraphen finden würden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    In Arch.-verträgen gibt es (häufig) einen entsprechenden Passus. Das bedeutet nun aber nicht, dass bei einer Überschreitung der geplanten Bauzeit von ein paar Wochen sogleich gewaltige Gelströme gen Architekten branden. Ab wann (Zeitraum) so ein zeitl. Mehraufwand zu vergüten ist und wieviel ihm dann an Mehrung zusteht ist m.W. vorab zu vereinbaren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2007
    Ort
    Ravensburg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    16,081
    schau mal in deinen vertrag rein.
    häufig gibt es einen passus "aufgaben des bauherren".
    kommst du denen nicht nach, reagiert der architekt (zu recht) säuerlich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen