Ergebnis 1 bis 9 von 9

Bodenaufbau mit Dampfsperre oder Dampfbremse?

Diskutiere Bodenaufbau mit Dampfsperre oder Dampfbremse? im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Gießen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3

    Bodenaufbau mit Dampfsperre oder Dampfbremse?

    Hallo zusammen,

    ich bin etwas verwirrt wegen des Bodenaufbaus auf einer Bodenplatte (Altbau, ehemaliges Nebengebäude, siehe Bilder).

    Bei Verwendung einer Bitumen-Dampfsperre (G 200, V4A) oder einer Bitumen-Folie (z.B. ***) erhalte ich eine miserable Trocknungsdauer ... allerdings wurde mir dies so von einem Fachmann empfohlen und ich finde auch viele derartige Aufbauten auf Fachseiten im Netz.

    Verwende ich eine PE-Folie oder PVC-Dampfbremsfolie (z.B. ***) habe ich dieses Problem nicht.

    Kann mir das jemand erklären? Oder ist das in diesem Fall gar nicht so wichtig?

    Bildschirmfoto 2016-02-16 um 10.59.01.jpg
    Bildschirmfoto 2016-02-16 um 10.58.39.jpg
    Geändert von planfix (16.02.2016 um 12:05 Uhr) Grund: produktnennung entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bodenaufbau mit Dampfsperre oder Dampfbremse?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    planfix
    Gast
    erhalte ich eine miserable Trocknungsdauer
    wer oder was soll da trocknen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Gießen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3
    wer oder was soll da trocknen?
    Gute Frage ... keine Ahnung!? Das wird halt in der Berechnung so angezeigt ... daher ja auch meine Frage an die Experten.

    Ist das nun relevant oder nicht? Dampfsperre oder Dampfbremse?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    planfix
    Gast
    Das wird halt in der Berechnung so angezeigt
    und wer hat die gemacht?
    ???
    ... allerdings wurde mir dies so von einem Fachmann empfohlen und ich finde auch viele derartige Aufbauten auf Fachseiten im Netz.
    zu viele köche verderben den brei!
    dann such dir einen fachmann oder eine fachfrau, die anhand der richtigen randbedingungen die richtigen berechungen macht und die das gegebenefalls sogar erklärt.

    alternativ überlege wie aufsteigende feuchtigkeit oder eine dampfdiffusion anfallen kann und im zweifelsfall am besten vermieden wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Gießen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    3
    und wer hat die gemacht????
    ... das Portal "u-wert.net"?????

    dann such dir einen fachmann oder eine fachfrau, die anhand der richtigen randbedingungen die richtigen berechungen macht und die das gegebenefalls sogar erklärt.
    Äh ... dafür bin ich doch hier!? Ich dachte, das ist ein Expertenforum? Hätte ich das Geld für einen "Fachmann" würde ich mich schön zurücklehnen und machen lassen ...

    alternativ überlege wie aufsteigende feuchtigkeit oder eine dampfdiffusion anfallen kann und im zweifelsfall am besten vermieden wird.
    Will ich aufsteigende Feuchtigkeit vermeiden, brauche ich eine Dampfsperre (am besten was mit Alu drin) ... das ist mir klar bzw. wurde mir in einem anderen Forum schon erklärt (was ich eigentlich auch hier erwartet hätte ...). Bei der Berechnung des Portals geht es aber scheinbar um Flüssigkeit von "oben", so wie es sich darstellt. Ich verstehe nicht, wovon hier ausgegangen wird: Von einem Feuchtraum? Von schlechter Belüftung? Von einem umgefallenen Wasserglas? ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    Du machst irgendeine Berechnung mit einem Onlineportal und wir sollen sie dann erklären????

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Unikum Beitrag anzeigen
    Äh ... dafür bin ich doch hier!? Ich dachte, das ist ein Expertenforum? Hätte ich das Geld für einen "Fachmann" würde ich mich schön zurücklehnen und machen lassen ...
    der satz ist die unverschämtheit schlechthin!!! das forum ist doch nicht dafür da, dass du honorar einsparen kannst. kostenlose planungsleistungen gibt es hier nicht.

    wenn du eine fachfrau oder einen fachmann nicht honorieren kannst, dann machst du einiges grundlegend falsch.

    der name ist programm!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Randberlin
    Beruf
    Ingenieur
    Benutzertitelzusatz
    geht nich gips nich
    Beiträge
    27
    Ist es in diesem Forum nicht erlaubt, die Damen und Herren Experten zu befragen, was von einer Online-Berechnung oder den Aussagen eines möglicherweise unfähigen und überteuerten lokalen "Fachmanns" zu halten ist? Genau bei letzterem verspreche mir auch eine Honorareinsparung mit Hilfe der hier versammelten Fachleute.
    Oder darf man die Fragen wirklich erst stellen, wenn man einen Fachmann im Hause hatte und nun noch Fragen hat?

    Das ist dann noch lange keine Do-It-Yourself-Anleitung. Und das bedeutet auch nicht, dass ich einen soliden Handwerker nicht honorieren kann. Und dass ich hierbei Geld zu sparen versuche, ist ganz sicher nicht grundlegend falsch.

    Jm2c.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Pfriemler Beitrag anzeigen
    Genau bei letzterem verspreche mir auch eine Honorareinsparung mit Hilfe der hier versammelten Fachleute.
    dann lies dir noch einmal die nutzungsbedingungen des forums durch. onlineplanung wird es hier nicht geben.

    drum ist jetzt schluss hier.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen