Ergebnis 1 bis 9 von 9

Anputzleiste / Kellenschnitt

Diskutiere Anputzleiste / Kellenschnitt im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    MartinCV
    Gast

    Anputzleiste / Kellenschnitt

    Hallo Leute,

    ich habe kürzlich ein Fertighaus in Holzständerbauweise erworben. Der BT hat das Haus nun von außen verputzen lassen. Es fehlt allerdings die Anputzleiste.
    Der BT hat mir auf Nachfrage mitgeteilt, dass er einen Kellenschnitt hat durchführen lassen, der den gleichen Zweck wie eine Anputzleiste erfülle.

    Nach der Lektüre diverser Forenbeiträge bin ich allerdings anderer Meinung und möchte dies letztendlich nur bestätigt oder widerlegt wissen.
    Konkret:
    Brauche ich bei bei einem durchgeführten Kellenschnitt eine Anputzleiste?
    Sollte ich eine Anputzleiste benötigen, kann diese auch nachträglich angebracht werden?

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anputzleiste / Kellenschnitt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    bei der

    APU - Leiste passiert die Trennung/Riss/Bewegungsfuge in der Leiste (nicht sichtbar) ist aber trotzdem dicht. Beim Kellenschnitt ist dieser Bereich sichtbar getrennt. Ist da Kompriband hinter??? und das auch WIRKLICH komprimiert???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    MartinCV
    Gast

    Natürlich nicht,

    das Kompriband ist lediglich im Bereich der Fensterbank eingefügt.
    Im Bereich der Wandanschlüsse ist es nicht vorhanden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    So

    natürlich ist das nicht! Einfach mal Fragen wie der Anschluß Dauerhaft Wind und Regendicht hergestellt werden soll!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    MartinCV
    Gast

    Angeblich

    soll ein Kellenschnitt ausreichend sein.
    Das ist ja mein Problem.
    Ein Bekannter teilte mir mit, dass es sich um eine Arbeitsfuge handele und deshalb eine dauerhaft elastische Dichtung auf den Fensterrahmen, unter den Putz gehöre.
    Leider ist auch er kein Fachmann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Der Kellenschnitt als solcher stellt lediglich eine Sollbruchstelle in der Verbindung Putz/Fensterrahmen her. Das stellt sicher, das der Putz der zwangsläufig abreisst nicht ausfranst sondern eine schöne gerade Fuge macht. Dicht ist da erstmal gar nix, außer darunter sitzt ein vorkomprimiertes Dehnfugenband (Kompriband) das ordentlich eingebaut wurde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Kempen / NRW
    Beruf
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Beiträge
    10,901

    sag ich

    doch :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261

    aber

    nicht so deutlich. Ich hab das nur nochmal geschrieben weil MartinCV die Frage noch mal in den Raum gestellt hat.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9
    MartinCV
    Gast

    Vielen Dank

    für Eure Hilfe.
    Die Baufirma teilt nun, nach Wochen des Wartens mit, dass ein vorkomprimiertes Dehnfugenband eingearbeitet ist. Es ist schon schwer so etwas schnell mitzuteilen.

    Bis zum nächsten Mal...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 22:49
  2. Kellenschnitt?
    Von Tommi im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 16:48
  3. Kellenschnitt im Putz: luftundicht?
    Von groth im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 18:16
  4. Außenputz Kellenschnitt
    Von Peter im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 21:55
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.2003, 00:41