Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    6

    Unglücklich grundstückskauf/löschungsbewilligung

    hallo
    wir haben ein grundstück gekauft.da´das grundstück noch mit einer grundschuld belastet ist,steht im kaufvertrag das wir den preis erst zahlen sollen wenn uns über den notar eine löschungsbewilligung vorliegt.zahlungsziel war der 15.07.06.jetzt 2 wochen später haben wir noch immer keine löschungsbewilligung erhalten.der verkäufer sagt schon zum x-ten male er kümmert sich drum.
    meine fragen:
    1.sollen wir trotzdem zahlen oder abwarten
    2.können wir mit dem bau beginnen obwohl wir das grundstück noch nicht bezahlt haben
    3.wie können wir dem verkufer druck machen

    danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. grundstückskauf/löschungsbewilligung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Olaf (†)
    Registriert seit
    04.2005
    Ort
    Dresden
    Beruf
    Fensterbauer
    Beiträge
    4,520
    1. UmGottes willen
    2. dito
    3. Kommt auf die Klauseln im Vertrag an
    Hat wenigstens beim Notartermin die Bestätigung des Grundpfandgläubigers vorgelegen, dass er bereit ist, bei dem und dem Preis die Löschungsbewilligung zu erteilen?
    Sonst könntet ihr jetzt vor dem Problem stehen, dass ihr zwar einen netten Vertrag habt, der GPfG davon erst jetzt erfährt und sagt: Also für die paar Piepen is nicht. Eventuell mal an den herantreten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Deutschland
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von NSF82
    1. UmGottes willen
    2. dito
    3. Kommt auf die Klauseln im Vertrag an
    Hat wenigstens beim Notartermin die Bestätigung des Grundpfandgläubigers vorgelegen, dass er bereit ist, bei dem und dem Preis die Löschungsbewilligung zu erteilen?
    Sonst könntet ihr jetzt vor dem Problem stehen, dass ihr zwar einen netten Vertrag habt, der GPfG davon erst jetzt erfährt und sagt: Also für die paar Piepen is nicht. Eventuell mal an den herantreten?
    ja die bestätigung hat beim notar vorgelegen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Meckl.-Vorp.
    Beruf
    IT-ingenieur
    Beiträge
    701
    Tach!

    sollen wir trotzdem zahlen
    Auf keinen Fall!

    können wir mit dem bau beginnen obwohl wir das grundstück noch nicht bezahlt haben
    Nein!

    wie können wir dem verkufer druck machen
    Keine Ahnung! Was sagt denn der Notar dazu? Denkbar wäre vielleicht die Zahlung auf ein Notaranderkonto und der Notar "klamüsert" das auseindander...
    ..hier müßte aber wohl auch der Verkäufer mitspielen und wenn der mauert? Ich würde mal den Notar fragen, was man da machen kann.

    Gruss
    Sven

    EDIT: zu spät...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen