Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    41

    Frage Anschlusse für Heizung schwitzen

    HAllo,

    nun ist es mit den Temperaturen soweit, dass unsere WP zum ersten mal heute nacht geheizt hat. Dabei hab ich festgestellt, dass die Anschlusse garnicht ausreichend isoliert sind und ganzes Schwitzwasser sich da ansammelt und logischer weise auch runter tropft . Der Heizungsbauer mit dem wir das ganze angefangen haben ist nicht mehr dabei wegen viel Erger den eruns gebracht hat. Der andere, der die Anlage später in Betrieb nahm, sagte mir dass ich diese ganzen Rohre abdichten soll.
    Meine Frage nun: was nehme ich dafür? ICh habe mir schon gedacht, dass ich da vielleicht die noch als Reste gebliebene Wändedämmung von Isover da rum wikeln könnte und Folie rund herum damit da keine Lüft dran kommt(laienmeinung ).

    Weis meint ihr dazu?

    Grüss

    Sascha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anschlusse für Heizung schwitzen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Raum Hannover
    Beruf
    HLS-Planer
    Beiträge
    117
    von dieser Bastellösung halte ich NICHTS!
    Im Baumarkt gibt es entsprechende (diffusionsdichte) Dämmung zu kaufen!

    Gruss
    Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    41

    Danke

    Markusch.

    Hat diese Dämmung auch einen speziellen Namen oder darf ich so wie du es schreibst eine diffusionsdichte Dämmung verlangen?

    Danke und Grüss

    Sascha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    von dieser Bastellösung halte ich NICHTS!
    Da sind wir uns noch einig.

    Im Baumarkt gibt es entsprechende (diffusionsdichte) Dämmung zu kaufen
    Im Baumarkt ????

    DAS halte ich mal für ein Gerücht.

    Das zur Verarbeitung notwenige Zubehör wie Kleber, Plattenmaterial u.ä. kann man sich da aus den Bäumen schnitzen.

    Ausserdem gibts da in der Regel nicht unbedingt nen Dämmschlauch mit nem vernünftigen Wasserdampfdiffussionswiderstand größer gleich 7000 µ sondern höchstens nen halblebigen Wärmedämmschlauch der grade mal knapp die 50% Marke streift ohne weitere Angaben und Wasserdampfdiffusionswiderstand *was ist das bitte ??? * ....ob das für ne kaltgehende Leitung taugt...da wag ich mal mindestens 2 ? zu machen.

    Selbst die *Fachbetriebe* schießen sich bei *Kälte* oft ins Knie, denn schon die richtigen Befestigungen die nicht anfangen zu schwitzen kosten satt...oder *nachträglich* ne Menge Zeit/Gefummel beim Dämmen.

    Dämmung entweder beim Fachbetrieb für Wärme-/ Kältedämmung versuchen zu bekommen oder über nen Sani/Hz-Fachbetrieb *bestellen* .... ansonsten geht das nochmal in die Hose....und *vorher* schlau mnachen *wie* das zu verlegen ist.....jeder Schlitz, Riss, Fehlstelle führt daszu dass am Rohr und an der Dämmung der Sabbel wechläuft.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    41

    HAllo Herr Keiser



    Ich war gestern in eine Fachgroshandel für Sanitär, die haben sowas nicht. Nun heute bei einer Kältetechnik angerufen und die haben mir so was wie "Hamaflex" empfolen, was als Rohr oder Band zur Auswahl gibt, aber leider nicht bei diesem Geschäft.
    Ist dieser HAMAFLEX überhaupt das Richtige für mein Fall?

    Danke schon mal für Ihre Ratschläge


    Sascha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Jürgen V.
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Beruf
    SHK
    Benutzertitelzusatz
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Beiträge
    967

    Er meinte

    wohl Armaflex. Ist sicher nicht bei jedem Lagerwahre, sollte aber schnell zu besorgen sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    41

    Danke Heizer,

    werde mich jetzt auf die Suche machen.
    Den Namen habe ich per Telefon bekommen. Man muss ja nicht alles wissen, wa? Haupt Sache man weisst wenn man fragen soll .

    Besten Dank für die Tips!

    Sascha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    NRW
    Beruf
    EDV
    Beiträge
    41

    Hallo an alle

    ,

    ich kaufte einen Armaflex-Klebeband für Kälteleitungen und ein 2 m langes Stück Rohrabdichtung, hab das alles auf die offenen Stellen aufgebracht und mit Armaflexband isoliert. Oben drauf noch Alluklebeband. Ich muss sagen, trotz dass ich das alles eventuel nicht richtig gemacht haben könnte, es hat geholfen .

    Danke für eure Hilfe.

    Grüss

    Sascha
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Beschädigte Dampfsperrfolie durch Heizung
    Von Florian im Forum Trockenbau
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.12.2005, 17:27
  2. Heizung defekt
    Von Xaver im Forum Sanierungskonzept & Kostenschätzung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2005, 09:07
  3. Heizung, Warmwassserbereitung im Passivhaus
    Von Markus1969temp im Forum Sonstiges
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2004, 11:06
  4. Generelle Entscheidung Heizung
    Von Konso im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 13:30
  5. Dürfen Fenster schwitzen?
    Von Gast im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2003, 17:04