Ergebnis 1 bis 6 von 6

Befestigung Terrassengeländer wärmebrückfrei

Diskutiere Befestigung Terrassengeländer wärmebrückfrei im Forum Sonstiges auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Peter Haptner
    Gast

    Befestigung Terrassengeländer wärmebrückfrei

    Hallo Leute,
    habe ein kleines Problem mit der wärmebrückenfreien Befestigung von Balkongeländern, da ich einen solchen Fal noch nicht hatte.
    Es ist ein Bauwerk imt Thermohaut (8cm) und einer Stahlbetonaufkantung im Bereich eines Staffelgeschosses.
    Hier bekomme ich umlaufend auf einer Länge von ca. 15m ein Geländer.
    Der Bauherr möchte gerne wärmebrückenfreie Geländerbefestigung im Bereich der Aufkantung.
    Ich habe auch schon gegoogelt aber nichts vernünftiges gefunden.
    Vielleicht habt ihr eine Idee.
    Habe mal eine Skize angefügt.
    Danke schon mal im voraus
    Peter Haptner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Befestigung Terrassengeländer wärmebrückfrei

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790

    eigentlich ganz einfach ..

    .. wenn man folgendes beachtet:
    1. gänzlich wärmebrückenfrei geht nicht
    2. ein exakter nachweis des geometrisch 3-dim. problems ist nicht nötig/sinnvoll
    3. sinnvoll ist e. planung "so gut wie möglich"

    problemlösung im detail bedeutet vereinfachung durch reduktion auf stat.-konstr. grundaufgaben:
    - minimierung der wärmeübertragenden flächen
    - optimierung der werkstoffe
    - ausführungsgerechte konstruktion

    denkansätze:
    - lange schrauben (abstandsmontage) vermeiden
    - möglichst filigrane, aber stat. ausreichende blechfahne
    - material mit schlechter wärmeleitfähigkeit verwenden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Lebski
    Gast
    Auaaaaaa.......

    Und wieder höre ich Mängel trapsen.

    Balkongeländer befestigt man von unten! Und nix anderes.

    Gründe:

    Metall arbeitet. somit werden Kräfte in den Beton eingeleitet, den dieser nicht aufnehmen kann. Risse sind die Folge. In die Risse gelangt feuchtigkeit. Frost und Rost sprengen den Beton ab., die Bewehrung im Beton rostet.
    Folge: Teure Betonsanierungsarbeiten.

    Also: Geländerbefestigung von unten. Stahlgeländer alle 6 mtr mit Schiebemuffen versehen, so das die Kräfte die entstehen, com Beton auch aufgefangen werden können.

    Grundkurs Metallverarbeitung, trotzdem Denken viele einfach nicht mit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790

    vereinshansl?



    für die befestigung "von unten" gibt´s mind. ein schlaues merkblatt von mind. einem "verein für balkongeländerbefestigung von unten". hauptgrund ist aber die normalerweise recht schlanke stirnseite, in der es schwierig wird, dübel mit ausreichendem randabstand unterzubingen.
    dieses problem tritt hier wohl eher nicht auf, stattdessen bedarf es "händchenhaltenmitbauherr" (erklärungs- u. überzeugungsbedarf) u. der hinzuziehung e. fitten tragwerkers.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Peter Haptner
    Gast

    danke

    hallo leute
    danke für eure antworten.

    @lebski
    nix befestigung (nur wenn nicht genug randabstand, wie mls geschrieben)
    hier wird die aufkantung in erforderlicher größe ausgebildet, dass aller erforderlichen randabstände eingehalten werden.

    ansonsten:
    statiker hat bauherren diesbezüglich beruhigen können.
    wir machen das jetzt entweder mit halfenschienen oder mit diesem dingens schöck.
    alles wird nachgewiesen (und geprüft)

    Peter Haptner
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    MB
    Gast

    Warum einfach, wenn es auch umständlich geht?

    Wo kommt eigentlich die Manie her, die Geländer außenrum zu führen?

    Mittenmatschig in die Dachabdichtung setzen, Schaumglas ( ) drunter und fertig ist die Kiste.

    Immer diese Verrenkungen. Völlig überflüssig. Ha! Ich werde Radio-Moderator mit diesen Überleitungen. Von überflüssig leite ich locker auf Flüssig-Kunststoff.....

    Damit dichtet man den Kram ab und fertig ist die Maus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Befestigung mit Schnellbauschrauben in Putz?
    Von helmi2 im Forum Trockenbau
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 17:37
  2. Befestigung Noppenbahn
    Von OK im Forum Abdichtungen im Kellerbereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 23:05
  3. Befestigung von Rohrleitungen
    Von daniel_dancer im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2004, 20:36
  4. Befestigung Untersparrendämmung
    Von Tommi im Forum Dach
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.02.2004, 12:07
  5. Dach: Befestigung
    Von Peter1 im Forum Dach
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.09.2003, 10:19