Werbepartner

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Beamtin
    Beiträge
    49

    Pauschalpreis für Archi oder Ing. möglich?

    Wir sind momentan dabei uns zu entscheiden ob wir mit Architekt oder mit Bauingenieur bauen. Jetzt hab ich mal eine Frage. Hab mich schon mit der HOAI etwas befasst und wüsste gern ob es möglich ist, dass der Architekt oder der Bauingenieur einen Pauschalpreis verlangen, der deutlich unter dem normalen Honorar liegt? Wäre euch sehr dankbar für eine Antwort!

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Pauschalpreis für Archi oder Ing. möglich?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Gute Frage.

    Antwort: Sollte zwar nicht sein, aber möglich ist alles.

    Meine Meinung, wenn man bereits mit dieser Absicht seinen Architekten sucht, schränkt das die Auswahl der möglichen Geschäftspartner drastisch ein...

    Also, nicht wundern wenn ein Archi Euch ´nen Vogel zeigt und dann die Tür verschlossen ist.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von Christian Wolz
    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    Boxberg
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    134

    Wie...

    ...darf man Ihre Frage verstehen?

    a) Sie wollen für wenig Geld die volle Leistung?
    b) Sie wundern sich über einen Planer, der Ihnen (unzulässigerweise) einen Schnäppchenpreis anbietet?

    Rein rechtlich ist ein Pauschalpreis nur dann möglich, wenn er sich am Schluss zwischen Mindest- und Höchstsatz der HOAI bewegt. Bei einem Dumpingpreis sollten Sie sich fragen, woran dieser liegt. Braucht der gute Mann dringend einen Auftrag? Will er nur das nötigste an Leistung erbringen? Welche Leistungen sind in der Pauschale enthalten? ...?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Beamtin
    Beiträge
    49

    Mindest- und Höchstsatz sind wie hoch?

    Nicht falsch verstehen, wir suchen nicht zwanghaft nach so einem Angebot, wir haben eins bekommen. Und ich möchte mich näher informieren.
    Wie hoch sind die Mindest- und die Höchstsätze?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Fürth/Odw.
    Beruf
    Dach
    Beiträge
    51
    Gammelfleisch kann man auch weit unter dem normalen Preis kaufen. Sogar zum Pauschalpreis.
    Wer nix zahlt bekommt nix.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Beamtin
    Beiträge
    49

    Habt ihr ein Problem?

    Kriegt man hier nur arrogante und wenig hilfreiche Antworten oder nimmt einen hier auch mal einer ernst? Hab eine normale Frage gestellt und hoffe auf eine normale Antwort? Hab nicht die HOAI auswendig gelernt wie manche hier...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ja - Pauschalpreis ist möglich. Bleibt die Frage, was Ziel des Pauschalpreises sein soll??
    Kostensicherheit beim Honorar, Kostensenkung, Abrechnungsbequemlichkeit???
    Ersteres und letzteres sind damit sicherlich erzielbar. Das mittlere (siehe C.Wolz) nicht.
    Denn auch wenn das Honorar nach einem Tabellenwert berechnet wird, so steht dahinter doch immer eine betriebswirtschaftliche Komponente. In der Folge sinkt mit dem Preis entweder der Lohn der Ausführenden (hier eher nicht möglich - oder möchten Sie Zeichnungen mit chin. Maßangaben ) oder der Leistungsumfang.
    Aber ein Pauschalpreis kann auch honorartreibend sein. Schließlich muß der Kollege vor Beginn der Baumaßnahme seinen Aufwand in Zahlen fassen. Es könnte also sein, daß er (betriebswirtschaftlich richtig) einen "Risikozuschlag" einrechnet, den er vielleicht gar nicht braucht.

    Am besten erst mal locker auch über das Honorar, dessen Zusammensetzung und Ermittlung sprechen.

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ja - wir haben ein Problem - mit unverschämten Einwürfen.
    Auch wenns nicht gefällt. Hier darf jeder seine Meinung sagen!

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Bine,

    wie soll man aus der Ferne wissen was Euch der Architekt oder Bauing. angeboten hat? Ich hatte doch schon geschrieben, möglich ist alles. Vielleicht sucht er krampfhaft einen Auftrag und wirft jegliche Bedenken über Bord. Frei nach dem Motto, "besser den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach".....

    Vielleicht umfaßt das Angebot nur LP0 bis LP0...wer weiß das schon.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    02.2005
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    A
    Benutzertitelzusatz
    Geldeintreiber
    Beiträge
    280
    Supi Fragestellung bestimmt richtig im Bauexperten- ( Architekten/ Dipl.Bau. Ing. ) forum.

    Fragen Sie mal in einem Beamtenforum, ob die Kollegen für eine monatliche Pauschale unterhalb ihres Pensionsanspruches bereit sind, die selbe Leistung ( jaja ich weiss Beamte und Leistung ) zu erbringen.

    ecco
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Beamtin
    Beiträge
    49

    Mindest- und Höchstsätze?

    Wie hoch sind die denn? Wäre nett wenn ich darauf mal eine Antwort bekommen könnte. Man seid ihr alle angriffslustig! Euch zwingt doch hier niemand zu schreiben wenn ihr die Fragen lächerlich findet, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Beamtin
    Beiträge
    49

    Danke!

    Bei einem EFH bewegt man sich in Honorarzone III, oder? Keine super Luxusausstattung!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    11.2004
    Ort
    Saarland
    Beruf
    architekt
    Beiträge
    4,217
    i.d.r ja
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Fürth
    Beruf
    Beamtin
    Beiträge
    49

    Noch mal Danke!

    Hat es irgendwelche Konsequenzen wenn sich ein Ing. oder Archi nicht an die HOAI hält sondern weniger verlangt? Trotz der gleichen Leistung meine ich natürlich?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen