Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Tecklenburger Land
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    116

    HT kürzen und verschließen

    Hallo Forum,

    ich habe heute ein WC abgebaut und möchte an die Stelle Waschmaschine und Trockner stellen. Dummerweise guckt das HT-Rohr (110) etwa 8 cm aus dem Boden.

    Da ich keinen Sockel bauen will, muss ich das Rohr also kürzen, was ja erst mal kein Problem ist. Wie bekomme ich den Abfluss dann aber dicht? Jetzt sitzt ein Stopfen auf dem Rohr, aber wenn ich den etwas weiteren Teil absäge, passt der Stopfen ja nicht mehr. Oder gibt es auch Stopfen mit 100er-Außendurchmesser?

    Ich möchte den Abfluss in ferner Zukunft evtl. auch wieder für ein Klo nutzen können, also dichtmachen bis zum St.-Nimmerleins-Tag ist auch schlecht...

    Dank im voraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. HT kürzen und verschließen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von OldBo
    Registriert seit
    07.2007
    Ort
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-Holsteins
    Beruf
    SHK-Meister
    Benutzertitelzusatz
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Beiträge
    3,521
    Tja, wenn das Rohr später wieder genutzt werden soll, dann hilft nur ein ein Sockel und ein Blindstopfen.

    Gruß

    Bruno
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Tecklenburger Land
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    116

    Und wenn ich

    auf diese Option verzichte, den Abfluss jemals wieder nutzen zu können? Was mache ich dann am besten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Tecklenburger Land
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    116
    Hat niemand einen Rat?

    Ich werde wohl das HT-Rohr absägen und eine ausreichend große Kunststoff-Platte mit nem passenden Kleber (dafür einen Tipp?) auf den Fliesen anbringen. Waschmaschine drauf, fertig. (Die Füße der Wama stehen dann auch nicht auf der Platte, sondern auf den Fliesen.)

    Okay so?

    Dass ich das Abflussrohr dann nicht mehr oder nur mit großem Aufwand wieder nutzen kann, ist mir klar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Altena
    Beruf
    Tischler / Fliesenleger
    Beiträge
    330
    Und wenn du Das HT-Rohr bis zur nächsten Muffe zurückbaust, dann kannst Du Dir sogar den neuen Stopfen sparen! Davon abgesehen giebts auch Stopfen für DN 100, also fürs glatte Rohr ohne Muffe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von aldente Beitrag anzeigen
    Davon abgesehen giebts auch Stopfen für DN 100, also fürs glatte Rohr ohne Muffe.
    ...Teil 1 des Problems ist ja gelöst ...
    -
    Teil 2 lösen wir hiermit:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=120314195784
    gruss
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Lukas
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    B, NVP, IN, St Trop
    Beruf
    Bodenleger
    Beiträge
    11,785
    Ich wär mir nicht sicher, daß das das geeignete Teil ist. Ist wohl eher für Lüftung gedacht.

    Gruß Lukas
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093
    Ja, ist wohl hierfür das falsche. Es gibt für HT-Rohre aber "Schiebemuffen" zum Verbinden zweier ohne Muffen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    Rheinhessen
    Beruf
    Dipl.Betr.Wirt
    Benutzertitelzusatz
    Stadtrat
    Beiträge
    6,190
    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Ich wär mir nicht sicher, daß das das geeignete Teil ist. Ist wohl eher für Lüftung gedacht.

    Gruß Lukas
    ...ja, dieses ist für Lüftung...die gibts aber auch für Abwasserrohre.

    ne einfache Muffe geht wahrscheinlich auch....diese Manschetten sind eindeutig komfortabler, aber auch teurer...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Tecklenburger Land
    Beruf
    Lehrer
    Beiträge
    116
    @aldente: Wirklich? Man findet zwar viele HT 100-Muffenstopfen, aber ich denke, dass die eigentlich HT 110 meinen. Naja, werde meinen Installateur mal drauf ansetzen.

    @alle: Also, bei Reaktivierung Estrich um den Abfluss aufstemmen, Doppelmuffe drauf, fertig. Sehr gute Idee, danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen