Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145

    Spitzbodenausbau mit oder ohne Heizung? (Bild)

    Hallo zusammen,

    wie möchten unseren Spitzboden ausbauen und haben ursprünglich dafür auch eine FBH (Sole-WP) geplant. Geplant war auch an der EInbau einer Tür mit Mauern drum herum.

    Nun haben wir uns doch für einen "offenen" Spitzboden mit Geländer um das Treppenloch herum entschieden. Das heißt, die Wärme von unten kann ungehindert nach oben steigen. Meint ihr, das würde reichen oder sollen wir die Heizung wie geplant auch einbauen....?




    Gruß Pitter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Spitzbodenausbau mit oder ohne Heizung? (Bild)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145
    Lasst mich nicht dumm sterben....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    09.2007
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Arbeiter
    Beiträge
    829
    Ich würde die Heizung einbauen. Klar kommt Wärme von unten hoch nur erzeugst du damit auch eine großräumige Umwälzung im Haus was unangenehm werden kann (kalte Luft von oben). Wenn es oben warm ist dann fällt die Konvektion aus. Der Raum wird (trotz guter Dämmung) allein schon deshalb mehr an Wärme brauchen, weil seine Wände nur Außenwände sind.
    Ich finde ein offenen Ausbau nett, nur was soll denn da oben eigentlich hin, was es nicht stört wenn alle Geräusche/Gerüche von unten hochkommen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Bochum
    Beruf
    EDV
    Benutzertitelzusatz
    Häuslekäufer und Bastler
    Beiträge
    210
    Hallöle,

    baulich gesehen haben wir eine ähnliche Situation. Ich bin im tiefen Winter schon froh über unsere (kleine) Heizung ! Und wir nutzen den Dachboden nur als Schlafraum, aber eine Mindesttemperatur von 16 Grad brauche ich schon ...

    Ausserdem drüber nachdenken => Die warme Luft bringt auch die Feuchtigkeit (Kochschwaden/Bade-Duschfeuchte etc.) mit sich, hast Du da oben nur 14 Grad bist Du ruckzuck auf 80% - 90% Luftfeuchte und die Wände stehen voll Wasser ! Und das ist

    LG DIrk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Köln
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    145
    Vielen Dank für die Rückmeldungen, die sind sehr hilfreich.

    Wir hatten ursprünglich einen abschließbaren Raum als Büro oder Spielzimmer geplant. Das würden wir auch in der offenen Variante umsetzen wollen. Gibt es hier Bedenken?

    LG Pitter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Bochum
    Beruf
    EDV
    Benutzertitelzusatz
    Häuslekäufer und Bastler
    Beiträge
    210
    Zitat Zitat von Pitter Beitrag anzeigen
    ... Wir hatten ursprünglich einen abschließbaren Raum als Büro oder Spielzimmer geplant. Das würden wir auch in der offenen Variante umsetzen wollen. Gibt es hier Bedenken?
    LG Pitter
    Na dann ist ja dort Heizung Pflicht ... Läßt Du die Tür offen, wird auch der große Raum noch mitbeheizt, ist doch OK.

    Gruß Dirk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen