Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Dampfsperre und Wandabschluss im Deckenbereich

Diskutiere Dampfsperre und Wandabschluss im Deckenbereich im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    107

    Dampfsperre und Wandabschluss im Deckenbereich

    Hallo,
    wir werden den Trockenbau selber machen, dazu gehört auch die Dampfsperre. Die Abdichtung zur Wand sollte mittels Siga Primur erfolgen.

    Vorsicht laienhafter Erklärungsversuch: Jetzt habe ich gesehen, dass professionelle Firmen Profile verwenden, welche "getackert" werden.
    Ist diese Variante zu bevorzugen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dampfsperre und Wandabschluss im Deckenbereich

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    professionelle Firmen
    verwenden keine Profile zum antackern, sondern, wie in der DIN gefordert eine Anpresslatte
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    107
    Gern auch das!

    Wie sieht es mit meiner Frage an sich aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    diese Frage stellt sich doch gar nicht, es muss so ausgeführt werden wie es die DIN vorschreibt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    107
    Danke

    Ist das für einen nicht Profi auch ordnungsgemäß realizierbar?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,841
    naja, wenn er sich mit dem Thema eingehend befasst, einschlägige Literatur, Herstellerempfehlungen usw. studiert. dann mit Sicherheit. Aber gerade beim Trockenbau bzw. der Luftichtheitsebene werden sehr viele Fehler gemacht und zukünftige Bauschäden mit eingebaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen