Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    24

    Wartungsschacht selbst betonieren

    Hallo.

    Hoffe ich habe den richtigen Themenbereich erwischt.

    Habe bei meinem Fäkalkanal, welcher zur BIO-Kläranlage des Nachbarn führt, zwei Wartungsöffnungen eingesetzt, über welche ich nun gerne einen Schacht betonieren würde/sollte.

    Seitens der Firma, welche die Bauarbeiten durchgeführt hat, wurde bereits eine Schalung gesetzt, welche nun nur noch ausbetoniert werden müsste.

    Die Sache ist nun nur die, dass ich hier (wie auf der rechten Seite in meiner Zeichnung dargestellt) kein Fundamet oder festen Untergrund habe, auf welchen ich den Wartungsschacht setzen könnte.

    Meiner Meinung nach müsste ich die vorhandene Schalung nochmals ausgraben, unter den Kanal betonieren, damit ich ein anständiges Fundament und dann meinen Wartungsschacht aufsetzen. (wie links dargestellt in meiner Zeichnung gezeigt)

    Im ersten Fall wird sich der Schacht garantiert setzen und mir irgendwann entweder das Rohr abdrücken, oder ein Wellental erzeugen indem dann was liegen bleiben könnte.

    Auch im zweiten Fall hab ich bedenken, dass sich der Schacht irgendwann mal setzen und mir das Rohr abdrücken oder senken könnte.

    Was mache ich in dem (diesen) Fall (Fällen) am Besten?
    Muss ich das Rohr des Kanals irgendwie einbetten?


    mfg,
    Andy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wartungsschacht selbst betonieren

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2