Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Greufswald
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    12

    keine Eckschiene in Küche

    Hallo,

    ich habe mal wieder ein paar Probleme in meiner Wohnung entdeckt.

    Gestern habe ich die Regale in meiner Küche abgenommen und festgestellt, dass in der einen Ecke (Innenwand) hinter der Tapete weder eine Eckschiene, noch Trockenbau vorhanden ist. Hinter der Tapete schaut mich die reine, gelbe Dämmung an.
    Wie kann ich das nachbessern lassen? Meine Hausverwaltung ist bereits informiert, aber ich möchte auch, dass es richtig gemacht wird.

    Des Weiteren habe ich Probleme mit meinen Decken. Vom Hausflur an (von solchen Eckpfeilern), quer über alle Decken in meiner Wohnung, bis hin zu meinen Festern zieht sich in jedem Raum ein riesiger Riss durch. Nich so groß, dass ich jetzt was zwischenstecken könnte, aber es nervt mich trotzdem immer diesen riesigen Riss in jedem Raum sehen zu müssen.
    Außerdem hab ich Angst, dass mir irgendwann mal die Decke runterkommt.
    Was kann da falsch gelaufen sein, wie kann man es ausbessern?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. keine Eckschiene in Küche

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Bist Du denn Mieterin oder Eigentümerin?

    Kannst Du uns Fotos von den Rissen zeigen?

    Wie alt ist das Gebäude?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Greufswald
    Beruf
    Sekretärin
    Beiträge
    12
    Also ich bin Mieterin in der Wohnung. Der Hausmeister war heute auch schon da und erklärte uns, dass wir Acryl da reinschmieren sollen. Für mich irgendwie nicht nachvollziehbar, warum ich Acryl auf Dämmung schmieren sollte... Hält das überhaupt?
    Irgendwie muss es eine langfristige Lösung geben, da das Material auch arbeitet und ich nach anderthalb Monaten da keinen Riss haben möchte.
    Besonders: Warum sollte ich das machen, als Mieterin?!

    Bilder habe ich, kann sie momentan aber nicht reinstellen, da mein Rechner hier keine Mini-SD Schnittstelle hat. Ich kann aber versuchen es zu beschreiben:

    Also es ist kein Riss in dem Sinne. Oberhalb der Fliesen in der Ecke ist die Tapete ewtas eingerissen und wenn man in das Loch schaut sieht man dahinter halt die gelbe Dämmung. Wahrscheinlich wurde da einfach nur Material gespart. Wie breit der Bereich ohne Trockenbau/Eckschiene ist, kann ich nicht sagen. Auf alle Fälle breit genug, um nicht richtig drübertapezieren zu können, denn die Tapete weißte an der betroffenen Stelle schon immer "Wulste" auf.

    Das Haus ist ca. 2001 erbaut worden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen