Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Leiter Einkauf
    Beiträge
    159

    Malervlies notwendig?

    Hallo zusammen,
    wir haben in unserem neuen EFH die Malerarbeiten in Eigenleistung. Die Wände im EG und die Außenwände im OG wurden mit Gipsputz verputz. Der Rest im OG ist GK. Wir wollen die Wände und Decken nur malern ohne zu Tapezieren. Nun stellt sich die Frage, und die Meinungen hier im Forum gehen stark auseinander, ob wir nur spachteln oder spachteln und ein Malervlies verwenden sollten.
    Bei der OG-Decke werden wir wohl spachteln und ein Malervlies verwenden um eine Rissbildung zu vermeiden. Bei der Decke im EG sind wir uns nicht sicher. Wie ist denn eure Meinung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Malervlies notwendig?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,798
    Bei der OG-Decke werden wir wohl spachteln
    wurde die denn nicht von den Trockis gespachtelt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Leiter Einkauf
    Beiträge
    159
    nein, fällt auch unter Eigenleistung...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von rainerS.punkt
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Redakteur
    Beiträge
    644
    Hi,

    also das Spachteln ist eine Sch...arbeit. Dafür würde ich den Trockenbauern beim nächsten Mal lieber eine paar Scheine zustecken. (Allerdings waren bei uns Schraubenlöcher und glatte Übergänge fertig, nur Eckübergange und GK-Mauerwerk musste ich selbst machen.

    Malervlies haben wir nirgendwo drauf. Schau evtl. mal auf meine Website, da steht einiges dazu.

    Viele Grüße
    Rainer
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2010
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Leiter Einkauf
    Beiträge
    159
    Das das spachteln nicht die tollste Arbeit ist hab ich auch schon gemerkt. Mir geht's halt darum:

    1. Im Treppenaufgang ist der Übergang vom Mauerwerk mit Gipsputz auf Trockenbauwände
    2. Die Decken im OG sind abgehänkt und mit GK verkleidet. Da wir ein Kaltdach haben könnte ich mit vorstellen, dass durch die Temperaturunterschiede der Dachstuhlarbeitet und es so zu Rissbildung kommen kann.

    Für diese beiden fälle wollte ich eventuell ein Malervlies verwenden um die Rissen schon mal entgegen zu wirken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,320
    Bei Punkt 1 hilft dir das Vlies auch nichts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Tokmak
    Beruf
    Berufsberufer
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von Netzer Beitrag anzeigen
    Bei Punkt 1 hilft dir das Vlies auch nichts.
    Was würden Sie dann empfehlen um das zu vermeiden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Beiträge
    997
    Zitat Zitat von Sveni Lee Beitrag anzeigen
    Bei der Decke im EG sind wir uns nicht sicher. Wie ist denn eure Meinung?
    Was ist denn das für eine Decke? In der Regel sind das doch Filigranbetondecken, die malerfertig glatt sind? Mal abgesehen von den Stossfugen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Potsdam
    Beruf
    Maler
    Beiträge
    140
    @ ralph und die Lufteinschlüsse wenn da viele von sind würde ich lieber nen Vlies kleben und wir hatten vor kurzen ein EFH wo die Stoßfugen schon kleine Haarrisse aufwiesen.

    Ist auch wichtig wie die Wände verputzt wurden.
    Will man später mal Tapete machen oder nur streichen.
    Ich würde über die Decken nen Vlies kleben auf Nummer sicher da man die eigentlich dann nur noch streichen muß über die Jahre.
    Und die Wände würde ich streichen dann kann später noch ein Vlies kleben falls nötig oder vielleicht macht man eine Tapete drauf.
    Wenn man im Haus wohnt kommen einen meist noch viel Ideen.


    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Maler/Lackierer
    Beiträge
    1,320
    Zitat Zitat von wexpress Beitrag anzeigen
    Was würden Sie dann empfehlen um das zu vermeiden?
    Dehnungsfuge,Blende
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen