Werbepartner

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Friedersdorf
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    5

    Welche Dachpappe für das Flachdach?

    hallo,

    meine werkstatt bekommt ein neues flachdach. nun habe ich mich nach geeigneter dachpappe umgeschaut, aber bei solchen baumarkt produkten bin ich immer sehr vorsichtig mit der qualität. was für dachpappe sollte man als erste schicht verwenden oder sollte man etwas ganz anderes verwenden? im baumarkt habe ich V13, R 333 und R 500 dachpappe gefunden. kann mir jemand sagen wo da die unterschiede sind?

    mfg alex
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welche Dachpappe für das Flachdach?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476

    baumarkt-pappe

    moin moin,

    fragen Sie doch einmal die baumarktverkäufer, ob die angebotene pappe für den gewählten zweck geeignet ist.

    freundliche grüße aus berlin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Friedersdorf
    Beruf
    Selbstständig
    Beiträge
    5
    ich möchte ja nicht unbedingt dachpappe aus dem baumarkt kaufen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Die ganzen Rollen da oben sind für ein Flachdach unbrauchbar.

    G200S4 aufnageln und dann mit Polymerbitumenbahnen die Oberlage machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Ochtendung
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von H.PF Beitrag anzeigen
    Die ganzen Rollen da oben sind für ein Flachdach unbrauchbar.

    G200S4 aufnageln und dann mit Polymerbitumenbahnen die Oberlage machen.
    Hallo H.PF,
    woher weißt du das es eine Holzunterkonstruktion ist?
    Und wenn es eine ist wäre doch wohl eine V13 genagelt,danach eine G 200 S4 und dann eine PYE beschiefert die richtige Reihenfolge.


    Gruß Helmut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von Dachi
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    63607 Wächtersbach
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    Lernender
    Beiträge
    1,093

    Wäre es wahrscheinlich

    nicht!
    Aber da es sich hier wohl in Richtung DIY bewegt, ist es auch erstmal egal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo

    bevor ihr streitet lest mal die dachdeckerrichtlinien durch.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Bauexpertenforum Avatar von stefan ibold
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    bad oeynhausen / garbsen
    Beruf
    dachdeckermeister
    Benutzertitelzusatz
    öbuv SV der HWK OWL zu Bielefeld
    Beiträge
    2,500

    @ gunther

    Moin,

    worauf willste hinaus?

    Grüße

    stefan ibold
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Ochtendung
    Beruf
    Dachdeckermeister
    Beiträge
    88
    Das würde mich jetzt aber auch mal interressieren.

    Schönen Gruß
    Helmut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen