Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Grossenseebach
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    17

    Hochvolt LED Deckenspots

    Hallo,
    wir planen im EG insgesamt 36 LED Deckenspots, Hochvolt als Primärbeleuchtung (ca. 80 m²).
    Diese sind auf 7 Schaltkreise verteilt (Küche 2x, Essen, Flur 2x, Wohnen 2x).
    Nun meine Frage: Verkabelung lieber in Reihe oder alle einzeln? Macht beim Elektriker schon nen Unterschied, Frage ist, ob die Einzelverdrahtung etwas bringt.
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hochvolt LED Deckenspots

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Was soll das bringen???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Grossenseebach
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    17
    Hintergrund der Frage:
    Solange nicht eingebaut, kann man nur versuchen sich vorzustellen, ob das mit den LEDs ausreichen wird und ob die gewählten Gruppen (Schalterbereiche) sinnvoll sind.
    Stellt sich mir als Laie die Frage, ob eine "Einzelverrohrung" der Deckendosen sinnvoll ist, um später ggf etwas zu ändern, oder macht das keinen Sinn und man muss halt mit der im Rohbau getroffenen Entscheidung leben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen