Ergebnis 1 bis 4 von 4

Gründung bei tiefer liegendem Gebäude

Diskutiere Gründung bei tiefer liegendem Gebäude im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauleiter
    Beiträge
    3

    Gründung bei tiefer liegendem Gebäude

    Hallo zusammen!

    Vorab ein großes Lob an dieses Forum und die Experten die hier fleißig ihre Erfahrungen teilen.

    Problemstellung bei meinem Bauvorhaben ist die Gründung des Gebäudes bei einem tiefer liegenden Gelände. OK Bodenplatte wird ca. 80cm über festem Boden liegen.
    Unser Architekt plant folgende Ausführung:
    - Mutterboden abziehen
    - Streifenfundamente erstellen einschl. Bewährung
    - Streifenfundamente mit Mauerwerk auf UK Bodenplatte aufmauern
    - Mauerwerk abdichten und dämmen
    - Innenraum mit Kies anfüllen bis UK Dämmung

    Es quälen mich folgende Fragen:
    Ist diese Art der Gründung gängige Praxis? Bzw. welche sinnvollen Alternativen gibt es.

    Bei der Aufmauerung macht mir die Abdichtung gegen Feuchtigkeit auf Dauer Sorgen, ist hier ein Mauerstein ohne Bedenken zu verwenden? Welcher Stein ist für diese Verwendung sinnvoll?

    In der umliegenden Nachbarschaft ist meist so gebaut worden:
    - Mutterboden abschieben
    - Kies / RCL bis UK Bodenplatte auffüllen
    - Streifenfundamente ausheben und gegen Erdreich betonieren (meist ohne Bewährung und ohne Dämmung)

    Unser Architekt ist mit der kompl. Leistung von Planung bis Ausführung beauftragt. Die Statik wird von einem Statiker separat ausgeführt.

    Vertrauen in den Architekten ist vorhanden, jedoch kann eine weitere Meinung von einem Experten sicher nicht schaden.

    Vorab vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Gründung bei tiefer liegendem Gebäude

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    was besagt denn die gründungsplanung vom statiker?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauleiter
    Beiträge
    3
    Hab bis jetzt nur eine kurze vorab Info.

    Planung des Architekten ist ok.
    Streifenfundamente jedoch bewährt, umlaufend und unter der einer tragenden Wand.
    Bodenplatte frei tragend konstruiert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauleiter
    Beiträge
    3
    kurzer Nachtrag...
    Der Rohbauer meines Vertrauens würde die Aufmauerung schalen und in Beton herstellen, die Abdichtung könnte dann entfallen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen