Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Entwicklung
    Beiträge
    94

    Alarmanlage an der Terrassentür

    Hi Leute,

    ein Bekannter hat mich gestern angesprochen ob ich eine Idee hätte was man dort machen könnte.
    Er möchte im EG an der Terrassentür eine Alarmanlage anbringen die sowohl das aufhebeln und Glasbruch erkennen soll.
    SOnst ist keine Anlage verbaut, somit sollte es eine StandAlone Anlage nur für diese Tür sein.
    Jemand eine Idee für so etwas ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Alarmanlage an der Terrassentür

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wie aufwendig darf das werden?

    Im einfachsten Fall mal nach "Fensterkontakt/Glasbruch Kombisensor" suchen. Da gibt es genügend Angebote. Wie gut die sind kann ich nicht beurteilen. Angesichts der Preise habe ich so meine Bedenken, denn die Anlagen mit denen ich zu tun hatte, kosteten viel mehr.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Entwicklung
    Beiträge
    94
    Wie aufwendig darf das werden?
    Na so wie ich es verstanden habe soll es sich in Grenzen halten und eben nur diese Tür absichern (im 1. Moment)

    Was für ne Anlage würdest Du empfehlen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Keine Empfehlung, Herstellernennung im Forum. Abgesehen davon hatte ich normalerweise nur mit Anlagen zu tun, die sein budget mit Sicherheit überschreiten dürften.

    Aber wie gesagt, Google liefert Infos in Mengen. Mit den genannten Suchbegriffen findet sich schon was.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Entwicklung
    Beiträge
    94
    Kannst Du mir noch sagen auf was ich dabei achten sollte ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Schwer zu sagen, denn so ein Teil das nur die Tür absichern soll, ist eher eine Alibi-Anlage und hat mit Schutz nicht viel zu tun. Eine Zertifizierung der Teile durch den VdS wäre schon mal nicht schlecht. Bei vielen einfachen Modellen ist das aber schlichtweg unmöglich, weswegen die auch nicht zertifiziert sind. Das muss nicht bedeuten, dass diese nicht funktionieren.

    Speziell bei der Erkennung von Glasbruch trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Gute Sensoren erkennen nicht nur Vibrationen, sondern auch typische Geräusche um einen Glasbruch zu detektieren. Manche einfachen Modelle arbeiten nur akustisch oder nur mit Bewegungserkennung, und sind somit anfälliger für Fehlalarme.

    Wenn ich Einbrecher wäre und so ein Ding an der Tür sehen würde, würde ich mich erst einmal nach einer anderen Einstiegsmöglichkeit umsehen, und sehr wahrscheinlich auch fündig werden.

    d.h. wenn ich wirklich Schutz haben möchte, dann genügt es nicht an einer Tür einen Sensor zu platzieren, sondern man muss sich über ein Schutzkonzept Gedanken machen.

    Gruß
    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Forscher
    Beiträge
    732
    Bei uns sind letztes Jahr zwei Personen eingebrochen. Einer hat die Terassentür aufgebrochen, der andere ein Seitenfenster.
    Beide sind wohl gleich schnell fertig geworden. Das es bequemer war, sind sie durch die Terrassentür hereingekommen.
    Jetzt haben alle Fenster im Erdgeschoß 10 Pilze im Rahmen. Eine Funkalarmanlage, die die Fenster im Erdgeschoß überwacht und mich per Handy anruft,
    ist jetzt auch eingebaut (etwas über 2000€).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Entwicklung
    Beiträge
    94
    Vielen Dank mal für Eure Antworten. Ich werde mal nochmals mit Ihm Rücksprache halten.
    @kehd Was sind denn Pilze ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    In diesem Fall sind Fensterbeschläge gemeint, deren Verriegelungsbolzen mit Hinterschneidung in die Schließbleche eingreifen. Das erschwert das Aufhebeln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen