Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Flachdach abdichten bei Nässe

Diskutiere Flachdach abdichten bei Nässe im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2011
    Ort
    Neubrandenburg
    Beruf
    Soldat , gelernter Kanalbauer
    Beiträge
    17

    Flachdach abdichten bei Nässe

    Hey, könnt ihr mir eventuell sagen ob Feuchtigkeit, welche sich Jahrelang in einer Betondecke gesammelt hat, nach dem aufbringen einer Schweißbahn nach unten ( Wohnraum ) durchschlägt. Zur Erklärung, es handelt sich um einen Anbau, welcher vor 20 Jahren erstellt wurde. Nun soll eine Terasse auf das Dach. Leider wurde dieser Anbau nie abgedichtet und somit stand die Betondecke 20 Jahre der Witterung entgegen. Wenn Mann diese jetzt abdichtet, drückt sich dann die Feuchtigkeit in die Wohnräume durch ???

    Ich danke euch schon jetzt...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Flachdach abdichten bei Nässe

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    also als erstes mal enev lesen was da bei erstmaligem ersatz in bezug auf die dämmanforderungen steht und dann 2. schritt planen.
    mit nur bitu drauf wird das garnix.

    gruss aus de pfalz
    Geändert von gunther1948 (13.11.2012 um 13:25 Uhr) Grund: kürzung beitrag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wahrscheinlich ja, wenn das stahlbetonbauteil 20 jahre wind und wetter ausgesetzt war, durch und durch nass ist und die feuchtigkeit nicht mehr nach oben, sondern nur noch nach unten weg kann. irgendwo muss das zeug ja hingehen, die physik sucht einen ausgleich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen