Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Inschenör
    Beiträge
    8

    Sockelbereich Platten oder Steine

    Hallo Forum,

    habe mir ein älteres Haus aus den Sechzigern gekauft. Nun tauchen natürlich Fragen zur Sanierung auf. Zunächst geht es um den Sockelbereich. Das Haus ist aus 36er Steinen auf 36er Betonkeller, nach aussen steht die Hausfassade ein paar Zentimeter über der Kelleraussenwand vor. Um das Haus herum liegen großformatige Betonplatten an die Kelleraussenwand an. Diese haben sich schon divers gehoben und gesenkt, sieht unschön aus. Es scheint keine Probleme mit Feuschtigkeit zu geben, aber alleine schon wegen der Optik möchte ich den Bereich erneuern. Nun bieten sich unterschiedliche Vorgehensweisen an, die ich gerne bzgl. ihrer Praxistauglichkeit bewertet wüsste. Vielleicht geht es hier weniger darum, was man nach DIN beim Neubau machen würde, sondern eher um ein praktikables Vorgehen zur Sanierung. Vielleicht sollte man aber auch nicht viel ändern (Punkt 1).

    Möglichkeiten:

    1. Alte Platten weg, alles schön planieren und alte oder neue Platten wieder hin. Das würde heissen "never change a running system", d.h. was so lange gut war, müsste auch in Zukunft gut sein.

    2. Platten weg, 30x30cm ausheben, Noppenfolie, Kies-Schüttung. Problem: Holt man sich da nicht Wasser, das vorher eher an den Platten weglief an die Kellerwand heran? Möglichkeit könnte dann aber auch sein, die Noppenfolie unterirdisch schräg, vom Haus wegführend anzubringen.

    3. Platten weg, 60x30cm oder mehr ausheben, XPS-Dämmung ankleben, Noppenfolie drüber, dort wo es heraus schaut verputzen, Kiesschüttung davor. Frage: Wasser wie bei Punkt 2. Ausserdem: Macht eine solche Dämmung Sinn, die ca. 80cm der Kellerausswand bis Kellerdecke dämmt?

    Vielleicht kann mir jemand etwas richtungsweisendes dazu sagen.

    Grüßele
    Axel
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sockelbereich Platten oder Steine

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Inschenör
    Beiträge
    8
    Hallo Leute,
    kann dazu wirklich niemand einen Gedankenanstoß geben? Ja, ist es denn egal, was man da macht, oder wie?
    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Ulm
    Beruf
    Inschenör
    Beiträge
    8
    Halt, halt, halt, nicht alle auf einmal! Einer nach dem anderen. Keiner braucht Angst zu haben, mir nicht helfen zu dürfen. Ich verspreche, ich lese mir jede Idee sorgsam durch! :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen