Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Janell
    Gast

    Vorbereitungen für BUS System

    Hallo,

    wir haben mit dem Bau eines EFH begonnen. Am Wochenende wird die Filigrandecke über EG kommen.

    Ich möchte gerne alles mögliche für den späteren einbei eines BUS Systems vorbereiten.

    Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben, was ich alles berücksichtigen soll (z.B. Leerrohre verlegen etc.), um z.B. in 5 Jahren die Möglichkeit zu haben ein BUS System einbauen zu lassen.

    Vielen Dank im Voraus!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Vorbereitungen für BUS System

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von RolSim
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Kahlgrund
    Beruf
    Stromer
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Beiträge
    557
    Hm, such mal in den bisherigen Beiträgen, das Thema wurde schon
    oft diskutiert.
    .
    Meine persönliche Meinung ist:

    Entweder gleich EIB oder nie. Wenn du heute konventionell verkabelst
    wirst du nie mehr auf den EIB umstellen. Der Kostenaufwand wäre später
    immer enorm.

    Und wenn am Wochenende schon deine Filigrandecke kommt ist der
    Zeitpunkt deiner Frage mehr als knapp. Dar wird nüscht mehr.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Hiddenhausen
    Beruf
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Beiträge
    111
    Mit Leerrohren für alle Leitungen bist Du auf jeden Fall flexibel.

    Was mir heute bei meinem Bau fehlt sind Leerrohre zu den Jalousien.

    Gruß
    Tino
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von RolSim
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Kahlgrund
    Beruf
    Stromer
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von Tino
    Mit Leerrohren für alle Leitungen bist Du auf jeden Fall flexibel.
    Aber ohne vernünftige Vorplanung ist eine Verrohrung meistens fürn Ar...

    Es gibt schon einen gewaltigen Unterschied zwischen Leerrohre verlegen oder
    Leerrohre sinnvoll verlegen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Distler
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    460

    Meine Standardantwort für eilige EIB-Planer:

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Hiddenhausen
    Beruf
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Beiträge
    111
    Super Link.

    Das mit der Heizungssteuerung finde ich intressant.

    Zum Licht an und aus schalten finde ich EIB übertrieben, einfach zu teuer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Janell
    Gast

    Unglücklich Danke für eure Antworten!

    leider hat es keine Vernünftige Vorplanung gegeben, ich bin erst vor ein paar tagen auf dieses Thema aufmerksam geworden.

    Naja mal schauen, ich muss noch mal mit meinem Elektriker über dieses Thema sprechen.

    Vielen Dank noch mal!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Janell
    Gast

    Kosten?

    Zitat Zitat von RolSim
    Hm, such mal in den bisherigen Beiträgen, das Thema wurde Entweder gleich EIB oder nie..
    Ich habe gedacht dass wir es uns zur Zeit höchst wahrscheinlich nicht leisten können aber evntl. später.

    Wie teuer kann so eine Steuerung für ein EFH kosten? ca. von - bis???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    -
    Beruf
    Industriekaufmann
    Beiträge
    2,445
    wir rechnen momentan mit Mehrkosten von je nach Aussatttung ca. 60 bis 100%. Wobei die 100% noch lange keine Obergrenze sind.
    Ist aber nur eine erste Kostenschätzung von einem Elektriker, wir hoffen noch, dass man es auch kostengünstiger realisieren kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Elektriker
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr + Stromer
    Beiträge
    416
    Zitat Zitat von RolSim
    Aber ohne vernünftige Vorplanung ist eine Verrohrung meistens fürn Ar...
    Es gibt schon einen gewaltigen Unterschied zwischen Leerrohre verlegen oder
    Leerrohre sinnvoll verlegen
    Volle Zustimmung !!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von RolSim
    Registriert seit
    12.2004
    Ort
    Kahlgrund
    Beruf
    Stromer
    Benutzertitelzusatz
    Bauherr mit schmalem Buget aber hohen Ansprüchen
    Beiträge
    557
    Zitat Zitat von Janell
    Ich habe gedacht dass wir es uns zur Zeit höchst wahrscheinlich nicht leisten können aber evntl. später.
    Hi Janel, wie bereits geschrieben > wenn du es heute nicht machst
    wird es nie mehr passieren.

    Und die Preise für ein EIB-System kann man nicht von ca. bis definieren.
    Ist alles eine Frage was du steuern/regeln willst.

    Die Elektroplanung für mein EFH (ohne EIB) dauerte 2 Monate und läuft
    noch heute baubegleitend mit Und die hab ich nicht erst begonnen
    als ich wusste das 3 Tage später meine Filigrandecken kommen.

    Und Fehler hab ich trotzdem gemacht. Aber > That`s life
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Janell
    Gast
    Also so ein umfangreiches System kommt für uns nicht mehr in Frage denke ich.

    Aber einige Sachen würde ich doch gerne machen wollen, z.B. dass man einen Schalter/Taster hat der alle Rolladen hoch oder runter fährt, oder der in allen Zimmern das Licht ausmacht.

    Das muss doch möglich sein oder?

    Aber gut, dass muss ich mal mit meinem Elektriker durchsprechen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    contoso
    Gast

    auch Bauherr

    Das ist schon eine ganze Menge. Du brauchst Leehrohre von allen Lichtquellen, von den Rolladenkästen, kurz allen Aktoren zum BUS. Auch die Sensoren (Taster, Windrad, Temp.-Fühler) müssen zum BUS. Der BUS braucht einen Weg und die Verbindungstellen für die Leitungen von Aktoren und Sensoren müssen zugänglich sein, um ein spätere Verkabelung zu ermöglichen. All diese müssen mit Leerrohren versehen werden---Viel Spaß!
    Laß Dir doch mal ein Angebot machen, was es denn kosten würde, wenn die Leitungen und der BUS schon mal verlegt würden und Du rüstest später nur die Aktoren und Sensoren nach! Nur so ne Idee.

    Contoso
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Hiddenhausen
    Beruf
    Projekt Ing. Elektrotechnik
    Beiträge
    111

    Powernet ???

    Alle Lichtquellen über einen FI dann haste einen Schalter für alle Lichter.
    OK, ich schätze, das war nicht gemeint.

    Aber alle Leitungen in Leerrohre finde ich normal, habe ich auch. Ich würde auch tiefe Dosen empfehlen.

    Aber mal was anderes, was ist eigentlich mit POWERNET oder ähnlichen BUS-Varianten, die auch über das normale Stromnetz ohne zusätzliche Leitungen funktionieren. Gibt es glaube ich auch bei EIB oder ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    contoso
    Gast

    Leerrohr

    @tino
    Also es ist immer noch ein Unterschied, ob Du von Anfang an alle Leitungen in Rohr packst (was ich im übrigen nur an gefährdeten Stellen für sinnvoll halte) oder ob die Rohre leer sind und Du später ein Kabel nachziehen willst, natürlich geht das, aber da darf beim betonieren nichts knicken. Also große Bögen, gut befestigen und so wenig um die Ecken wie nur irgend möglich. Noch was, beim Rohr nicht sparen, stabiles Panzerrohr nehmen, wenn einer von den groben Handwerkern mal drauflatscht oder der Beton schwer ist drückt es die billigen aus dem Baumarkt schon mal zusammen!
    Sollen die Rohre schon auf die Filigrandecke? Dann hast Du mächtig Zeitdruck, denn die Rohbauer wollen doch sicher zeitnah betonieren. Ich hätte da keine Zeit gehabt. Lieber vorher genau abstimmen, damit keiner um die Ecke kommt und sagt es gab Verzögerungen weil der Bauherr noch nicht fertig war.

    MfG Contoso
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. ROTEX System 70
    Von cstueber im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 12:45
  2. Aufsatzrolladenkästen oder seperates System
    Von Ralf123 im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 16:25
  3. Erfahrungen mit Rotex System 70 gesucht.
    Von Larsi im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2004, 09:34
  4. Dimmer für modulares IO System gesucht !
    Von cstueber im Forum Elektro 1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2004, 10:53
  5. Welches System ist zu empfehlen ??
    Von Bram im Forum Spezialthema: Wind- und Luftdicht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.2004, 11:54