Ergebnis 1 bis 15 von 15

Koax Kabel tauschen gegen Hybrid Koax+Cat Kabel

Diskutiere Koax Kabel tauschen gegen Hybrid Koax+Cat Kabel im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beruf
    IT
    Beiträge
    53

    Koax Kabel tauschen gegen Hybrid Koax+Cat Kabel

    Liebe Forumsmitglieder,

    habe letztens festgestellt, dass es auch sog. Hybrid Kabel gibt mit Koax und Cat.
    Nun würde ich gerne die vorhandenen Koax Kabel gegen die Hybrid Kabel bei uns tauschen.

    In unserem Einfamilienhaus wurden damals die Kabel durch Leerrohre verlegt. Ausgangspunkt ist der Dachboden wo sich auch der Multischalter befindet.
    Ich müsste also bis zu 2 Etagen überbrücken und dann nochmal tiefer in den Keller.
    Mache mir aber etwas sorgen, dass ich aufgrund der langen Leerrohrlänge das neue Kabel nicht eingezogen bekomme.

    Welche "Hilfsmittel" könnt ihr mir empfehlen?
    Oder lieber direkt eine Elektrikerfirma beauftragen.
    Was würden die Experten hier empfehlen?

    Viele Grüße und danke für eure Hilfe...
    Michael
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Koax Kabel tauschen gegen Hybrid Koax+Cat Kabel

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2015
    Ort
    Lausitz
    Beruf
    Schreinermeister
    Beiträge
    366
    a) der Elektriker sollte dein Ansprechpartner sein
    b) ich glaub nicht wirklich dran, dass du das gut getauscht bekommst. Sowie der Radius des Leerrohrs etwas zu eng verlegt wurde, zwickts gewaltig... Aber ich drück die Daumen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    feelfree
    Gast
    Höre ich gerade zum ersten mal von. Das erste, das ich ergoogelt habe, hat einen Außendurchmesser von 12,6mm und ist damit fast so fett als Koax+Cat einzeln. Dafür kostet es fast doppelt so viel.
    Also einen wirklichen Vorteil sehe ich da noch nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beruf
    IT
    Beiträge
    53
    @feelfree
    Na ja der Vorteil wäre das ich auf allen Etagen in den relevanten Räumen einen Netzwerkanschluss hätte. Da im Haus keine ungenutzten Leerrohre vorhanden sind, ist dies die einzige Idee die mir bisher eingefallen ist.
    Da jedoch die Leerrohre mit den jetzigen Koax Kabeln vom Durchmesser zu klein sind um ein weiteres Kabel durchzuziehen, muss das alte erst mal raus.
    Hiervor habe ich halt die größte Angst, dass man das neue Kabel nicht mehr rein gezogen bekommt. Sind ja doch ein paar Meter...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    823
    Also das würde ich nochmals überdenken.

    EIN Netzwerkkabel durch alle Stockwerke ist noch lange keine Netzwerk. Du brauchst ja irgendwo eine zentrale Verteilung (Switch) von dort geht dann je ein Kabel in jeden Stockwerk.

    Irgendwo gibt es es immer irgend eine Nische, in der ein senkrechter Kabelkanal nicht oder wenig auffällt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Ich hab ja die Ausgangssituation noch nicht ganz verstanden.

    1. Multischalter befindet sich auf dem Dachboden.
    2. Von Dort aus geht je ein Coax Kabel zu einem Zimmer (der als TV Anschluss dient)
    3. Dieses Coaxkabel soll nun ersetzt werden gegen ein Hybrid Kabel um gleichzeitig TV und Netzwerk in die Zimmer zu bringen wo sich derzeit die Coax Dose befindet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beruf
    IT
    Beiträge
    53
    @eltorito

    Ich hab ja die Ausgangssituation noch nicht ganz verstanden.

    1. Multischalter befindet sich auf dem Dachboden.
    Richtig!
    2. Von Dort aus geht je ein Coax Kabel zu einem Zimmer (der als TV Anschluss dient)
    Richtig!
    3. Dieses Coaxkabel soll nun ersetzt werden gegen ein Hybrid Kabel um gleichzeitig TV und Netzwerk in die Zimmer zu bringen wo sich derzeit die Coax Dose befindet?
    Richtig!

    wie gesagt, ungenutzte Leerrohre habe ich nicht.
    Wie soll ich sonst meine Räume mit Netzwerkkabeln versehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Zitat Zitat von asecaa1 Beitrag anzeigen
    Richtig!
    Richtig!
    Richtig!

    Wie soll ich sonst meine Räume mit Netzwerkkabeln versehen?
    Zitat Zitat von fuchsi
    EIN Netzwerkkabel durch alle Stockwerke ist noch lange keine Netzwerk. Du brauchst ja irgendwo eine zentrale Verteilung (Switch) von dort geht dann je ein Kabel in jeden Stockwerk.
    Oder ein Switch an jeder Buchse.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beruf
    IT
    Beiträge
    53
    ist schon klar, dass ich einen zentralen Ort brauche. Das wäre ja der Dachboden wo ja eh alle Coax Kabel im Leerrohr ankommen, da sich dort ja der Multischalter befindet. Hier würde dann ein entsprechender 10/100/1000 Rj45 Switch hinkommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Viersen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    574
    Von der Theorie her einfach, oben am alten Kabel das neue "anbinden", an der Dose solange ziehen bis das neue Kabel ankommt.

    Von der Praxis her hat Rico M. ja schon gesagt.

    Ich würd mal prüfen ob es evtl. Revisionsluken/Verteiler gibt wo man evtl die Kabel nachziehen kann.

    Ich hab neulich 2 Cat kabel durch ein Wellleerrohr gezogen, 25 Meter, hatte das Rohr aber gerade auf dem Grundstück ausgebreitet, und hab schon Problemchen gehabt, okay, wenns Rohr eingeputzt ist, dann zieht es sich auch nicht zusammen. Habe eine Kordel mit den Staubsauger angesaugt und dann das kabel durchgezogen. Aber war trotzdem ein hin und her weil es immer an den "wellen" hängen geblieben ist.

    PowerLAN und W-LAN wären aber auch noch eine Netzwerk Alternative
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Bauexpertenforum Avatar von Jonny
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    84104 Tegernbach
    Beruf
    Elektroinstallateur
    Beiträge
    4,343
    @eltorito
    So macht das ausser dir keiner!

    An best.Leitung Zugband anhängen, rausziehen und wenn das gut geht neue Leitung anhängen und reinziehen. Schmierung nicht vergessen, wenn nötig.

    Grüsse
    Jonny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    823
    Gebau: Unbedingt Zugband , Einziehfeder am alten Coaxkabel befestigen. Nicht direkt die neue Leitung.

    Coaxkabel sind nicht sehr 'Zugfest' Vor allem die Befestigung der neuen Leitung stelle ich mir da schwierig vor. Deswegen eher eine dünnen Einziehfeder nachziehen.

    PS: wie funktionieren eigentlich diese Einziehstrümpfe zur Befestigung (ähnlich der Fingerfalle)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Zell
    Beruf
    techn. Angestellter
    Beiträge
    823
    was hast denn für einen Schlauch drin?

    in eine 20er Rohr habe ich schon mal 2 Koaxleitungen (5mm) und ein Ethernet reinbekommen. Allerdings war das Rohr absolut senkrecht verlegt, ohne Bögen. Wenn man da aufpasst, dass sich dabei die "3er Pyramide" nicht kreutzt, bekommt man das durchaus durchgezogen. (und viel Flutschi verwenden)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Gast340953
    Gast
    Welchen (Innen)durchmesser haben denn die Leerrohre?

    Am besten Du besorgst Dir ein ordentliches Zugband aus Glasfaser, also nicht so ein billiges aus dem Baumarkt. Da ist dann auch so ein Metallgeflecht vorne dran welches man über das Kabel stülpt und das sich bei Zug dann in die Leitung krallt.

    Das alte an das neue anbinden ist keine gut Idee, das wird reissen.

    Meine Erfahrung ist, dass sich 2 einzelne Kabel leichter als ein dickes durchziehen lassen weil diese flexibler sind.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    da wo keine Werbung wächst
    Beruf
    Techniker/Meister KFZ
    Beiträge
    83
    Ist am Dachboden auch die APL (Telefonanschluss/Internet) ?
    wenn nicht verstehe ich nicht was du mit einem Hybridkabel anfangen willst
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen