Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    97

    Rollladen aufsatzkasten öffnen, aber wie ?

    Hallo.
    Jemand eine Idee, wie ich den auf dem Bild gezeigten Aufsatzkosten öffne, sodass ich an die Gurtaufwicklung komme. Gurtband muss getauscht werden, da gerissen..
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rollladen aufsatzkasten öffnen, aber wie ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Nord NRW
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    71
    Moin . den unteren Schlitz mit einen Spachtel oder ähnlichen Werkzeug aufhebeln, so das die vordere Platte sich öffnet .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    97
    Zitat Zitat von Kuenken Beitrag anzeigen
    Moin . den unteren Schlitz mit einen Spachtel oder ähnlichen Werkzeug aufhebeln, so das die vordere Platte sich öffnet .
    also der im Bild vordere Schlitz (der parallel zum Fenster verläuft)? Hmm, ziemlich eng der Schlitz, da wirds schwierig einen Spachtel anzusetzen.. klappt dann die untere Klappe nach unten weg oder kann man die vordere Platte abnehmen (also zugang von unten oder von vorne) ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,928
    Zitat Zitat von Ritter Beitrag anzeigen
    also der im Bild vordere Schlitz (der parallel zum Fenster verläuft)? Hmm, ziemlich eng der Schlitz, da wirds schwierig einen Spachtel anzusetzen.. klappt dann die untere Klappe nach unten weg oder kann man die vordere Platte abnehmen (also zugang von unten oder von vorne) ?
    Klar die untere Abdeckung. Alles andere macht doch keinen Sinn.
    Musst mal genauer betrachten, evtl. hat's seitlich (also auf der kurzen Seite der Abdeckung) auch noch Schrauben in den Ecken die zugespachtelt, überlackiert wurden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Nord NRW
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    71
    Ne, die vordere klappt nach oben und wenn die offen ist kann man sie abnehmen , die ist oben nur reingedreht.
    Da sind eigentlich auch keine Schrauben .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Fuldatal
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    97
    hmm.. das wären zwei varianten.
    wo ich grad nochmal vor dem ding stand ist mir noch eine idee gekommen: und zwar die abkantung am unteren deckel (zum finster hin) etwas vorzuhebeln und an dem ding zu ziehen sodass der untere deckel erstmal runterkommt. im bereich zum fenster hin ist nämlich etwas mehr spiel nach oben wenn man drückt, ansonsten sitzt alles bombenfest.
    muss morgen mal vorsichtig probieren, hab schiss das ding zu verwürgen wenn ich da mit spachtel und kraft rangehe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Nord NRW
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    71
    Die hinter Kante ist glaube nur eine Flachleiste die angeklebt und mit Silikon versiegelt ist.
    Aber Versuch es halt Vorsichtig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen