Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Solingen
    Beruf
    Rentner
    Beiträge
    1

    nachträglicher Boden für Erdkeller

    In unserem Haus haben wir einen 60qm großen, schwer zugänglichen Erdkeller, der wohl ursprünglich zum Ausbau vorgesehen war, dann aber vom Vorbesitzer doch zugemauert worden sein muss. Leider ist er trotz einer inzwischen vorhandenen Tür nicht zu nutzen, da der Raum natürlich feucht ist mit viel Wärme von der darüber liegenden Fußbodenheizung. Alles schimmelt und ein weißer, pelziger Pilz beginnt sich auszubreiten. Ein Handwerker hat uns empfohlen, den Boden teeren zu lassen. Ich befürchte aber, dass das gesundheitsschädlich ist. Hat jemand eine Idee, wie man am besten und preisgünstigsten vorgehen soll? Eine normale Kellernutzung muß nicht dabei rumkommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. nachträglicher Boden für Erdkeller

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen

  1. Nachbarschaftsrecht - gewachsener Boden
    Von phillie im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 22:27
  2. Wie den Boden um 12cm anheben zum fliesen
    Von ThorstenU im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 21:56
  3. Wasserdruckdichte Kellerfenster, nachträglicher Einbau ??
    Von non scio im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 08:55
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2004, 09:27
  5. Nachträglicher Einbau einer Rückstausicherung?
    Von Thomas B im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 18:27