Ergebnis 1 bis 3 von 3

Auslösezeit RCD

Diskutiere Auslösezeit RCD im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    NRW
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    112

    Auslösezeit RCD

    Hallo zusammen. Ich habe ein paar RCD gemessen. 30mA RCD. Sie lösen auch alles brav zwischen 18 und ca 28 mA aus. Jedoch teilweise erst nach 52 bis 132 ms. Soweit noch in Ordnung?

    Gruss NeoZ
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Auslösezeit RCD

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Prüfstrom? Die Auslösezeit ist doch vom Fehlerstrom abhängig. Bei einem geringen Fehlerstrom darf sie bis zu 300ms betragen. In der Prüfnorm gibt es eine Tabelle dazu, einfach dort mal reinschauen.
    Bei einem hohen Fehlerstrom (ich glaube > 5 x In) muss ein RCD innerhalb von 40ms auslösen. Übliche RCD lösen bei Nenn(fehler)strom in etwa 100ms aus, das passt zu Deinen Ergebnissen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    1,059
    Zitat Zitat von NeoZ Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen. Ich habe ein paar RCD gemessen. 30mA RCD. Sie lösen auch alles brav zwischen 18 und ca 28 mA aus. Jedoch teilweise erst nach 52 bis 132 ms. Soweit noch in Ordnung?

    Gruss NeoZ
    IIRC liegt die geforderte Abschaltzeit, die fuer den Personenschutz gefordert ist bei 0,4s (Endstromkreis, 230V, TN-S). Im TT Netz gelten m.w. kürzere Zeiten. Könnte also dort knapp werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen