Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Sattler
    Beiträge
    2

    Bruchsteinmauer - obere Abdeckung für Dach wie Ausführen?

    Hallo,

    ich bin neu hier und habe auch gleich mal eine Frage.

    Wir haben ein Grundstück gekauft und dort vieles abgerissen und bauen jetzt neu.
    Eine alte Garage haben wir stehen gelassen und das Dach auch schon neu gemacht. An der Garage dran ist noch ein weiteres Gelass was schon Jahre ohne Dach steht. Es soll dort wieder ein Dach angebracht werden. Dies soll auch nur als Schuppen dienen. Ich habe mal eine Zeichnung angefügt.

    Bei der Mauer handelt es sich um eine Bruchsteinmauer welche vorher die Außenwand eines Hauses war was wir abgerissen haben. Die Mauer wurde dann auch schon abgetragen auf die gerwünschte Höhe. Das Problem was ich jetzt habe, ist das die Steine bzw. Fugen der Brauchstienmauer nicht sonderlich fest sind. Mir kommt es vor als wäre es fast nur Sand?!
    Die Frage ist nur wie man jetzt einen vernüftigen Abschluss für die Auflage der Balken bekommt.
    Wir wollen die Balken abfallend von der Garage über die Mauer legen und darauf dann das Dach aufbauen. Sollte man dann vorher da einen Ringanker gießen? Die Mauer ist oben natürlich auch nicht gerade durch die Bruchsteine.

    Evtl. kann mir ja einer von euch einen Tipp gehen wie ich das ganze angehen kann.

    Vielen Dank schon mal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bruchsteinmauer - obere Abdeckung für Dach wie Ausführen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2016
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Sattler
    Beiträge
    2
    Name:  mauer.jpg
Hits: 132
Größe:  10.4 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen