Werbepartner

Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,116

    Verschiebbare Raumtrennwände

    Aloha Folks!

    Jetzt komme ich mal mit einer Frage an die Kollegen. Ich plane einen Veranstaltungsraum und für diesen benötigt man verschiebbare Raumtrennwände. Die Wände werden etwas groß werden, so um die 13,00 x 6 m. Bisher habe ich noch nie solche Dinger verwendet und habe absolut keine Ahnung wo die Preise für solche Dinger liegen. Könnt ihr mir einige Hausnummern geben in welchen Preisbereichen sich diese bewegen? Ihr könnt das gerne auch per PN schreiben, wenn es nicht öffentlich sein soll. Noch mache ich nur eine Kostenschätzung und müsste nur eine ungefähre Nummer wissen, von bis oder so. Das sollen keine Vorhänge und keine Pappdinger sein, sondern schon was stabiles, aber auch nicht gerade die absoluten Luxuswände.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Verschiebbare Raumtrennwände

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Schallschutzanforderungen? Motorischer Antrieb? Besondere Oberflächen? Deckenintegrierte Schienen? Verdeckter Bahnhof? Für manuelle mit einer Höhe von ca. 3,5 m habe ich aktuelle Preise im Büro, könnte ich Montag nachsehen.


    mit skeptischen Grüßen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,116
    Muss nicht motorisch sein, müssen auch keine besondere Oberfläche haben. Mit einer aufmontierten Schiene reicht. Die Dinger werden an Unterzügen montiert und sollen nur trennen, brauchen also auch keine besonderen Schallschutzanforderungen, da die andere Seite nicht genutzt wird, wenn abgetrennt ist. Die Dinger dienen dazu den Raum der Veranstaltungsgröße entsprechend kleiner zu machen, damit nicht ein paar Leute in einem großen leeren Raum stehen und um beheiztes Volumen kleiner zu machen (aber das muss ich eh noch berechnen lassen ob sich der Aufwand lohnt, da die Hülle eh gut gedämmt sein wird).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    im geöffneten modus werden die dinger wo geparkt und wie?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,116
    Die werden seitlich geparkt. Da noch Stützen seitlich sind, kann die Schiene auch daran vorbei zur Wand geführt werden. Dann ist das Paket teilweise hinter der Stütze, also an der Wand, und dürfte, so schätze ich mal, nur zur Hälfte raus schauen, jeweils zu beiden Seiten des Raumes. Wäre aber auch nicht dramatisch, wenn es mehr ist. Das ist kein Nobelhaus, da finden Rockkonzerte statt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    dann solltest du auf gewichtige wände achten, die nicht mitscheppern!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Dann ist aber eine klassische mobile Trennwand viel zu aufwändig für Dich. Die sind ja für Schallschutz optimiert. Du solltest eher über ablassbare schwere Trennvorhänge nachdenken, gibt's für Deinen Zweck für Sporthallen. Die sind bei Deiner benötigten Größe auch noch leidlich bezahlbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,116
    Hmmm... das wäre auch eine Option. Gibts da Tips für Hersteller wo ich da nachgucken könnte?

    Dann kann ich mehrere Lösungen präsentieren, denn entscheiden muss die Bauherrschaft dann selber, was ihnen besser liegt und ob das auch vom Ablauf her passt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von Frau Maier Beitrag anzeigen
    Hmmm... das wäre auch eine Option. Gibts da Tips für Hersteller wo ich da nachgucken könnte?
    "Trennvorhang Sporthalle"

    Konkrete Produkte kenne ich nicht, habe noch keine Sporthalle geplant.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2015
    Ort
    Bodensee
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,116
    Obwohl, da habe ich gerade selber einiges gefunden. Die bieten ja oft auch Bühnentechnik an, wie ich sehe. Das passt. Nur bräuchte ich Preisrahmen dazu... auch wenn sie größer oder kleiner sind als das was ich vor habe, aber so kann man dann etwas abschätzen in welchem Rahmen sich das bewegt. Habt ihr das schon mal gemacht?

    Ansonsten lasse ich mir einfach ein Angebot machen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen